Anker 623 Magnetic Wireless Charger

Anker Innovations ist mittlerweile ein führender Hersteller von Ladeaccessoires und Zubehör. Das Headquarter befindet sich derzeit in Guangdong, Shenzhen. Der Anker 623 Magnetic Wireless Charger, den ich heute vorstelle gehört zur neuen MagGo-Serie des Herstellers. Dabei handelt es sich um Magsafe-kompatible, kabellose Ladegeräte des spezifisch designed für die neueren iPhone- Modellreihen 12 (Pro) & 13 (Pro).

Anker 623 Magnetic Wireless Charger

Zum Angebot bei

Überblick

Magsafe?

Apple integriert seit 2020 sogenanntes Magsafe in den iPhones. Hierbei handelt es sich vereinfacht gesagt um einen Magnetring im Gehäuse, das um die Qi-Ladespule liegt. Der Vorteil hierbei ist, dass das ebenfalls magnetische Zubehör so automatisch positioniert wird, festhält und – im Falle von Ladezubehör – auch eine geringere Verlustleistung hat. Im Idealfall sollen so bis zu 15W Ladeleistung – kabellos – möglich sein.

Funktionen

Grundlegendes

Der Anker 623 Magnetic Wireless Charger ist ein kompaktes, dosenförmiges – für die stationäre Verwendung gedachte – kabelloses Ladegerät. Dabei kann das magnetische Ladepad aufklappen und darunter befindet isch eine weitere Ladefläche.

Lieferumfang:

  • Anker 623 Magnetic Wireless Charger
  • 20W USB-C Ladegerät (Single-Port)
  • 150cm Ladekabel (USB-C zu USB-C)

Mit 6.32 x 6.32 x 7.88 cm ist das neue Ladepad angenehm kompakt, bringt aber mit 400g doch einiges auf die Waage.

Das magnetische Ladepad lässt sich bis zu 60° schwenken und ist somit in der Lage das Smartphone in verschiedenen Winkeln zu halten.

Auf der Unterseite befindet sich ein LED-Ring, der als Status-LED dient und zeigt ob ordnungsgemäß geladen wird, oder etwas nicht stimmt. Der Boden besteht aus einem geriffelten Gummi, der für eine gewisse Rutschfestigkeit sorgt.

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff mit Gummi aber auch Metallelementen, welches beispielsweise für das bewegliche Gelenk verwendet wird. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Eine Premium-Anmutung ist dem kabellosem Charger definitiv nicht abzusprechen.

Laden und Laden

Der Anker 623 Magnetic Wireless Charger verfügt über einen USB-C Anschluss, der als Input dient. Um die bestmögliche Leistung zu erzielen empfiehlt Anker mindestens ein 20 Watt Ladegerät. Lobenswerterweise wird dieses zusammen mit einem 150cm USB-C zu USB-C Ladekabel mitgeliefert.

Die Verwendung ist denkbar einfach. Das iPhone 12 oder 13 schnappt dank des eingebauten Ring an Magneten an die runde Ladefläche des Anker Wireless Chargers. Diese Ladefläche kann entweder horizontal liegen oder ausgerichtet werden. Hierbei lässt sich das Ganze bis zu einem Winkel von 60° ausrichten. Dies ist ziemlich praktisch, da man einen guten Winkel und Sicht auf das Display hat. Egal ob man nun einen Videochat führt oder das iPhone horizontal andockt um beispielsweise ein YouTube Video anzusehen.

Der LED-Ring unten hat wie bereits beschrieben auch die Aufgabe als Statusring zu dienen:

LED-AnzeigeErklärung
Leuchtet 3s lang weiß und geht ausMit der Stromversorgung verbunden
Leuchten nacheinander auf und gehen ausSmartphone wird aufgeladen
Kopfhörer werden aufgeladen
Blinken weißMetallobjekte erkannt, bitte entfernen!
nur LED-Anzeigen auf beiden Seiten blinken weißÜberspannungs- oder
Unterspannungsschutz

oder

Nicht kompatibles NEtzteil angeschlossen!

Die Ladegeschwindigkeit bei kabellosem Aufladen ist Technologiebedingt langsamer und mit Verlusten behaftet. Das heißt, dass diese Form des Aufladens langsamer ist, als mit der konventionellen Methode.

Der Anker 623 Magnetic Wireless Charger schafft die von Apple als maximum versprochenen 15W kabellos nicht. Hier wird auf maximal 7.5W mit MagSafe-kompatiblen Smartphones gesetzt. Das Kopfhörer Ladepad kommt auf maximal 5W:

Leistungsaufnahme9V 3A / 12V 2A / 15V 2A
Ausgang5W / 7.5W
Betriebstemperatur-10°C bis 40°C
Abgestrahltes H-Feld-45,76 dB μ A/m (@ 10 m)
TX-/RX-Frequenzbereich110-205 KHz (nur EU und UK)
Leistungsdaten Anker 623 Magnetic Wireless Charger

Die Verwendung im Schlafzimmer bewirbt der Hersteller besonders, da das LED-Licht nicht durchgehend leuchtet, sondern beim Andocken des iPhones kurz aufleuchtet und signalisiert das alles in Ordnung ist und nach kurzer Zeit wieder ausgeht und auch aus bleibt. Das ist angenehm.

Fazit

Grundsätzlich gefällt mir die Ladedose sehr, da ich so auch einen Wecker habe der mit einem tippen die Uhrzeit anzeigen kann und nicht erfordert das Handy in die Hand zu nehmen. Die Ladegeschwindigkeit könnte natürlich schneller sein. Da ich aber grundsätzlich Abends lade, ist es mir lieber, es lädt „schonender“ auf. In dringenden Fällen in denen ich in kürzester Zeit Laden muss kann ich immer noch manuell auf Kabel umsteigen. Gut gefällt mir auch die Möglichkeit neben dem iPhone, auch True-Wireless Kopfhörer aufzuladen. Dies setzt allerdings vorraus, dass man das schwenkbare Ladepad deutlich ausgefahren hat.

Ich möchte es aber nicht bei Lobeshymnen belassen, denn der Anker 623 Magnetic Wireless Charger hat durchaus Verbesserungspotential. Ich finde nämlich, dass die Ladebuchse etwas ausbalancierter sein könnte. Damit meine ich, dass wenn ich mein iPhone 13 Pro (also ohne Max) andocke und wieder entnehme, sich das Ladegerät auch etwas bewegt. Hier hilft zwar das Gewicht von ca 400g, es ist aber ein Kompromiss. Testweise mit einem iPhone 13 Pro Max ausprobiert, wird klar, dass sich das wackeln verstärkt. Umgekehrt wurde es besser, wie ich es mit einem iPhone 12 mini ausprobiert habe. Natürlich muss man hier eine Balance finden zwischen Optik, Haptik und Sinnhaftigkeit. Meiner Meinung nach könnte sich der Hersteller hier helfen indem es auf eine „glatte“ Silikonunterseite statt dem Gummi setzt, welches je nach Untergrund zusätzlich haftet und eine zusätzliche Sicherheit, hinsichtlich Wackeln bieten würde.

Weiterhin würde ich mir einen simplen Knopf wünschen der beispielsweise die Stromversorgung kapt. Was ich damit meine ist das Gerät noch funktionaler zu machen. Manchmal möchte ich nämlich nicht Laden aber schätze den Ständer an sich und die Magnetische Haftung, auch den Winkel in dem das iPhone dann sitzt. Hierfür muss ich aktuell allerdings das Stromkabel entfernen, was ja auch nicht optimal ist. Es wäre also – insbesondere für den Büroalltag – praktisch eine solche Zusatzfunktion einzubauen.

Die UVP wurde mit etwa 69,99 EUR festgelegt. Das ist für den Leistungsumfang, die Verarbeitung durchaus angemessen. Es muss auch gesagt werden, dass Anker hier gleich ein Netzteil und ein ernstprechendes LAdekabel mitliefert, was bei manchen Lösungen anderer Hersteller nicht immer der Fall ist!

Anker 623 Magnetic Wireless Charger

Zum Angebot bei


Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

© 2021 testr. Alle Rechte vorbehalten.