Skip to main content

Ultimate Ears BLAST

Seite 3 von 3

TEIL 3

bestehend aus „Preis/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

UE wirbt den BLAST unter anderem als mobiler WLAN-/Bluetooth Lautsprecher mit mächtigem. intensiven 360°-Sound und Amazon Alexa Sprachsteuerung an. Diesen Punkten kann ich zum Großteil zustimmen. Der Klang ist gut, aber von mächtig würde ich persönlich nicht reden. Er geht für den Alltag oder einer kleinen Party in Ordnung, aber es gibt andere mobile Lautsprecher, die einen etwas besseren 360° Sound bieten. Dafür ist der Blast wiederum mit einem integrierten Akku versehen, welcher eine ordentliche Laufzeit bietet und zudem kann der Blast als Amazon Echo Alternative genutzt werden. Es gibt sogar eine separat zu kaufende Ladestation, über welche der UE Blast kabellos aufgeladen werden kann. Dadurch wäre er auch im Dauerbetrieb als Echo-Ersatz nutzbar.

Preis/Leistung

Der Preis von 199,00€ (UVP) ist für den UE Blast schon etwas happig. Man bekommt dafür jedoch auch einiges an Funktionen geboten, welche wiederum andere Hersteller teils auch bieten oder sogar Funktionen besitzen, welche ich am BLAST vermisse.

So ist es z.B. nicht möglich die Musik direkt am Blast zu steuern. Um einen Titel vor bzw. zurückzuspringen muss ich somit immer das Handy zur Hand nehmen. Zudem ist es nicht möglich mehrere Lautsprecher der Blast Familie miteinander zu koppeln.

Vom Klang wiederum war ich im großen und ganzen zufrieden. Für seine Größe geht dieser vollkommen in Ordnung. Der UE Blast war in meinem Testzeitraum ständig unterwegs. Morgens beim Frühstück nahm ich ihn mit in das Esszimmer und hörte damit Radio. Mittags nahm ich ihn mit auf den Balkon und hörte da über Apple Music meine Playlist an. Sozusagen hatte der UE Blast bei mir keinen festen Standort, sondern wanderte im Testzeitraum ständig mit mir daheim und teilweise im Freien rum.

testr Gesamtwertung

unter Berücksichtigung aller Teilwertungen

 Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

Ähnliche Testberichte
Anschlussvielfalt in einem kleinen Gerät: AUKEY USB-C Hub 8-in-1
Urbanista Stockholm: Klanglich enttäuschende Kopfhörer.
Licht ein, Licht aus: Der Philips Hue Smart Button.
1More S100BT: Ein sehr guter Bluetooth-Lautsprecher.
T20i: Kabelgebundene, In-Ear-Kopfhörer von RHA.
Beyerdynamic Blue Byrd: In-Ear Kopfhörer mit Klangpersonalisierung.