1More E1004BA Dual Driver BT ANC

Seite 2 von 3

TEIL 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Kopfhörer-ArtIn-Ear-Kopfhörer, Nackenbügel
KategorieBluetooth Kopfhörer mit ANC
FarbeSchwarz/Grau
Gewicht 44,5 g
MaterialKunststoff, Gehäuse der Ohrhörer aus Aluminium
Tönerje Seite, ein dynamischer Treiber und ein Balanced-Armature-Treiber
Akkubis zu 7 Stunden, mit Schnellladefunktion (10 Minuten laden, für 3 Stunden Musikwiedergabe)
Frequenzbereichkeine Angaben
Lieferumfang1x 1More Dual Driver BT ANC
1x Aufbewahrungsbeutel
 4x Silikon-Ohrhörer (XS,S,M,L)
4x Ear-Secure-Passstücke (in vier verschiedenen Größen)
1x Bedienungsanweisung
1x USB-Typ-C-Ladekabel
1x Flugzeugadapter
1x Klinkenkabel
Technische Daten des 1More E1004BA Dual Driver BT ANC

Tragekomfort

Wie ich bereits erwähnt habe, hat die Ausführung der 1More E1004BA Dual Driver BT ANC als Kopfhörer, der über das Nackenband getragen wird sowohl Vor-, als auch Nachteile. Erfahrungsgemäß kann ich daher aus meinem Bekanntenkreis sagen, dass man entweder begeistert davon ist, oder absolut abgeneigt. Dank den zahlreichen Ohrpassstücken die 1More mit dem E1004BA Dual Driver BT ANC mitliefert, kann man die Ohrhörer bestens dem eigenen Ohrkanal anpassen. Dafür sollte man sich jedoch, wie ich es immer empfehle ausgiebig Zeit nehmen, sodass am Ende nicht nur das Klangbild passt, sondern auch die ANC-Funktion.

Fangen wir bei den Vorzügen via Nackenband-Ausführung an: Der Tragekomfort ist besser, da die Gewichtsverteilung gleichmäßig über den Nacken verteilt wird. Zudem kann man jederzeit beide oder auch nur einen Ohrhörer baumeln lassen, bzw. diese via Magneten zu einer Kette verbinden. Somit rutschen diese nicht so leicht von den Schultern, wenn man sich z. B. zum Schuhe binden bückt. 

Etwas enttäuschend finde ich wiederum, dass man trotz Magnetverbindung der In-Ear Gehäuse, auf ein automatisches Pausieren der Musik verzichtet hat. Theoretisch könnte man den 1More E1004BA Dual Driver BT ANC zwar als Sport-In-Ear Kopfhörer sehen, schließlich kann man bei Bedarf die unterschiedlich großen Ear-Secure Stücke anbringen, sodass der Kopfhörer bei sportlichen Tätigkeiten sicherer in den Ohren gehalten wird. Jedoch wird der Kopfhörer nicht als Sport-Kopfhörer geworben.

(Tragekomfort: 3,5 von 5 Punkten)

Bedienung

Wie bereits unter Design versprochen, möchte ich euch natürlich auch noch die Bedienelemente am 1More E1004BA Dual Driver BT ANC genauer erklären. 

An dem linken Bügelende des Nackenbands, befindet sich nicht nur der bereits erwähnte USB-Typ-C Ladeanschluss, sondern auch sämtliche Bedienelemente. Von oben betrachtet findet man hier ganz vorne den längliche Ein-/Ausschaltknopf. Drückt man diesen 2 Sekunden, dann wird der In-Ear Kopfhörer eingeschaltet und sobald man diesen Ausschalten möchte, dann betätigt man dieselbe Taste für 4 Sekunden. Davor befindet sich eine LED, welche durch rotes oder auch blaues aufblinken, den aktuellen Betriebsstatus anzeigt. Unmittelbar hinter dem Power-Knopf ist ein Schieberegler zu finden. Mit diesem aktiviert man durch das Schieben nach vorne das zweistufige ANC. Welches man davon aktiviert hat, teilt einem das einmalige bzw. zweimalige Geräusch mit. Wie gut dieses ANC ist, verrate ich euch später. Der Schieberegler kann auch nach hinten gezogen werden. Macht man dies, dann aktiviert man den Pass-Through-Modus, durch den Umgebungsgeräusch durch die verbauten Mikrofone ins Gehör durchgespielt werden. 

Kommen wir nun zur Musiksteuerung, diese erfolgt zur Lautstärken-Regulierung direkt über die längliche mit „+ und -“ gekennzeichnete Wippe an der Innenseite des Nackenbügelende. Davor befindet sich nicht nur ein kleines Mikrofon, sondern die Play/Pause-Taste. Praktischerweise steuert man über diese auch noch die Track Auswahl. Durch zweisekündiges Drücken und halten springt man einen Titel vor und drei Sekunden einen Track zurück. Ebenso kann man darüber übrigens jederzeit einen eingehenden Anruf annehmen oder auch ablehnen.

(Bedienung: 4 von 5 Punkten)

Klang

Wie bereits der Name des In-Ear Kopfhörer andeutet, setzt 1More hier auf ein Dual Driver-Modell. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um zwei separat angesteuerte dynamische Treiber an jeder Seite, sondern um einen dynamischen und einen so genanten Balanced-Armature-Treiber.

Bei einem dynamischen Treiber handelt es sich um den typischen Lautsprecher Treiber, doch beim Balanced-Armature-Treiber hingegen ist der Aufbau anders. Dabei wird eine kleiner zusätzlicher Metall-Anker zum Schwingen gebracht, welcher ebenfalls einen Klang erzeugt. Beide Treiber-Arten haben hier ihre Vorteile, doch im Endeffekt möchte ich euch hier nicht zu viel Informationen an den Kopf werfen, sondern das Klangbild beschreiben. 

1More setzt beim E1004BA Dual Driver BT ANC auf eine Bluetooth 4.2 Verbindung, bei der zwischen einem iOS-Geräte der hochwertige Audiocodec AAC unterstützt wird. Android-User muss ich jedoch enttäuschen, denn diese können lediglich auf den Audiocodec SBC zugreifen, den weder aptX, geschweige den aptX HD bietet 1More hier leider nicht an.

Kommen wir nun zum Klangbild, bei dem zuerst auf die Höhen eingehen. Die Höhen des 1More E1004BA Dual Driver BT ANC sind sehr gut, schließlich ist hier ein Treiber alleine, für diese zuständig. Bei anderen In-Ear-Kopfhörern ist dagegen ein Treiber für alle Tönen (Höhen, Mitten und Tiefen) zuständig. Die Höhen würde ich daher als sehr detailreich und hochauflösend beschreiben, ohne dass diese schrill oder zu scharf wirken. 

Bei den Mitten wiederum schneiden die 1More E1004BA Dual Driver BT ANC etwas schwächer ab, auch wenn diese dennoch nicht als schlecht einzustufen sind. Vielmehr sind die Mitten eindringlich, doch vor allem bei älterer Rockmusik usw. fehlt es mir persönlich etwas an Volumen bzw. Griffigkeit.

Im Basisbereich kann der In-Ear Kopfhörer wieder gut punkten, denn hier macht der zweite Treiber eine ordentliche Arbeit. Der wiedergegeben Bass überzeugt mit einer satten Wiedergabe und einem druckvollen Kickbass. Ebenso überzeugte mich der Kopfhörer in seiner Pegelfestigkeit, denn egal, wie laut ich den Kopfhörer gedreht habe, die unterschiedlichen Töne neigten nie dazu, sich gegenseitig zu übersteuern oder zu verzerren. 

(Klang: 4 von 5 Punkten)

Ausstattung

1More hat den E1004BA Dual Driver BT ANC, wie die Bezeichnung in dessen Name schon vermuten lässt, mit ANC, sprich „Aktiv Noise Cancelling“ ausgestattet. 

Hierbei setzen die Hersteller auf unterschiedliche Technologien, schließlich gibt es hier Patente, für die man dementsprechend Zahlen muss. 1More persönlich setzt bei diesem Modell auf die sogenannte „Feedforward“ ANC-Technologie. Jedoch gibt es auch noch Feedback- und Hybrid ANC. Die meisten unter euch dürften wohl Hybrid ANC kennen, da dies in den meisten „teueren“ Kopfhörer verbaut wird wie z. B. bei Teufel usw. Dabei handelt es sich um die beste ANC-Technologie, jedoch ist diese nicht immer einsetzbar. Schließlich muss man dafür zusätzlich zu den außen angebrachten Mikrofone zusätzlich noch eines im Ohrkanal integrieren. 

Dafür wäre im In-Ear Kopfhörer kaum Platz, daher wurde auch wie bereits erwähnt „Feedforward ANC“ verbaut. Diese Technologie, ist nach Hybrid ANC die zweitbeste Technik. Daher kann ich behaupten, dass die ANC-Technologie im 1More E1004BA Dual Driver BT ANC eine grundsolide Leistung bietet. Dennoch wäre es gelogen, zu behaupten, dass das ANC im In-Ear Kopfhörer besser arbeitetet, als ein Over-Ear Kopfhörer. Schließlich ist dies schon bauartbedingt kaum möglich, denn Over-Ear Kopfhörer sind geschlossen aufgebaut und isolieren nochmals etwas besser als In-Ear Kopfhörer. 

Das ANC hat keinerlei Probleme mit linearen tiefen Tönen wie z. B. brummende Motoren, die Triebwerkengeräusche von Flugzeugen und die bekannte Geräusche, die in einem Zug oder der Bahn entstehen. Bei Stimmen und anderen variierenden Geräuschpegeln hat das ANC wiederum Probleme, sodass hier kaum eine Reduzierung bemerkbar ist. Gehört ihr persönlich zu denjenigen, die gerne mal leise Musik hören und dabei ANC nutzt, muss ich euch etwas enttäuschen. Schaltet man nämlich ANC zu, dann wird bereits auf der Stufe 1 ein leichtes Rauschen wahrnehmbar. Schaltet man wiederum auf Stufe 2, ist dies noch einmal deutlich prägnanter und daher nur durch das Erhöhen der Lautstärke zu übertönen.

Zubehör

1More liefert den E1004BA Dual Driver BT ANC In-Ear Kopfhörer mit einem schlichten Kunststoffbeutel aus. Klar hätte ich mir hier ein Hardcase bzw. zumindest ein Baumwollbeutel gewünscht. Schließlich würden diese einen langlebigeren bzw. robusteren Eindruck machen, doch dennoch wird der Zweck hier erfüllt. In diesem Beutel lässt sich eigentlich problemlos der Kopfhörer inkl. sämtlichen Kabeln usw. verstauen. 

Ansonsten ist der Lieferumfang wie bereits unter Verpackung erwähnt, sehr umfangreich. Schließlich legt 1More hier genügend Ohrpassstücke bei, sodass man die Kopfhörer den eigenen Ohren anpassen kann und zudem auch noch die soggenante Ear-Secure-Passtücke und einen Flugzeugadapter. Daher kann man sich hier angesichts des Preises nicht beschweren.

(Ausstattung: 3,5 von 5 Punkten)

Bluetooth

Beim E1004BA Dual Driver BT ANC In-Ear Kopfhörer hat 1More wie bereits erwähnt einen Bluetooth 4.2 Chip integriert. Dieser ermöglicht zwar eine Mehrfachverbindung, jedoch lediglich mit einem Gerät zur gleichen Zeit. Dies bedeutet, dass der Kopfhörer sich die bereits einmal erfolgreich verbundene Geräte merken kann und somit automatisch damit verbindet.

Die Kopplung via Bluetooth ist wie üblich nicht sonderlich schwer und daher in wenigen Sekunden bzw. auf jeden Fall unter einer Minute erledigt. Einfach den Kopfhörer einschalten, der sich daraufhin normalerweise automatisch im Pairing-Modus befindet. Anschließend geht man wie gewohnt direkt in die Bluetooth-Einstellungen am Smartphone und sucht hier die Kopfhörer mit der Bezeichnung „1MORE Dual Driver BT ANC“ aus der Liste aus. Anschließend sollten sich die beiden Gerät innerhalb kurzer Zeit miteinander verbinden.

Die maximale Reichweite der Bluetooth-Verbindung beträgt hier wie üblich knapp 10 Meter. Im Haus hängt die Reichweite von der Gegebenheit eurer Wände ab, habt ihr eher dicke Betonwände, ist die Reichweite dementsprechend geringer, als wenn dies dünne Wände eines Holzständerhauses sind.

(Bluetooth: 4 von 5 Punkten)

Akku

1More verspricht bei dem E1004BA Dual Driver BT ANC eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden beim Musikhören, aber auch bei telefonieren. Die Laufzeit hängt hierbei jedoch wie immer von der eingestellten Lautstärke ab und bei diesem Kopfhörer-Modell ebenso, wie sehr ihr ANC nutzt. Die versprochenen 7 Stunden konnte ich zwar nicht ganz erreichen, doch zusammengerechnet erreichte ich bei etwas über mittlerer Lautstärke eine Laufzeit von knapp über 6 Stunden. 

Ebenso wichtig, wie eine möglichst lange Akkulaufzeit, ist natürlich mittlerweile die Ladezeit. Daher integrieren viele Hersteller eine sogenannte Schnellladefunktion, damit der Akku bereits nach wenigen Minuten laden, für mehrer Stunden Musikwiedergabe geladen wird. Genau diese Funktion hat auch 1More in diesem Modell integriert und somit ist der Akku bereits nach 10 Minuten für eine Wiedergabezeit von bis zu 3 Stunden einsatzbereit. Für einen vollen Ladevorgang wiederum benötigt man knapp 1 Stunde, was ebenfalls ein guter Wert ist.

(Akku: 3,5 von 5 Punkten)

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2021 testr. Alle Rechte vorbehalten.