Anker Soundcore Life 2

Die Firma Anker wurde im Juli 2011 von Steven Yang gegründet. Seitdem fokussierte man sich auf die Herstellung von Computer-Peripherie und Ladeaccessoires. Das Headquarter befindet sich derzeit in Guangdong, Shenzhen. Mittlerweile ist Anker eine bekannte und durchaus geschätzte Größe in diesem Markt.
Mit der nun (seit 2018) eigenständigen Marke „Soundcore“ hat Anker einen Audioableger und konzentriert sich auf Audioprodukte wie Kopfhörer, Bluetooth-Boxen etc.

Funktionen

Beim Anker Soundcore Life 2 handelt es sich um einen Over-Ear Kopfhörer mit ANC (Active Noise Cancelling). Der Markt an ANC-Kopfhörern wird immer größer und auch Anker versucht nun darin Fuß zu fassen. Der Wireless Over-Ear Kopfhörer kommmt dabei mit einer langen Liste an versprochenen Features.

Der Anker Soundcore Life 2 wiegt  rund 263g und ist somit angenehm zu tragen. Der Kopfhörer ist in schwarz gehalten und besteht bis auf die ausziehbaren Teile des Kopfbügels aus Kunststoff. Der Kopfbügel lässt sich um fast 4 cm pro Seite verlängern und kann sich so an viele Kopfformen anpassen. Der Kopfhörer drückt nicht allzu stark an den Kopf wodurch er auch für Brillenträger interessant ist. Die Verarbeitung ist sauber und präzise, wie man es vom Hersteller Anker gewohnt ist. Die Polsterung der Hörer besteht aus weichem Memory-Schaum und ist mit Kunstleder überzogen. Für manche wird die Polsterung zu weich sein, für andere wiederum angenehm und perfekt. Das obliegt definitiv der persönlichen Tragepräferenz. Die Hörer sind dreh- und klappbar, sodass der Kopfhörer beim Transportieren kleinstmöglichen Stauraum einnimmt.

Die Bedienung des Kopfhörers erfolgt durch mechanische Bedienknöpfe am Kopfhörer. Davon gibt es insgesamt 5 Stück. Der ANC Button und der Ein-/Auschaltknopf befinden sich am linken Ohrhörer, während auf dem Rechten die Bedienelemente für die Lautstärke und Play-/Pause befinden.

Für einen guten Klang sollen im Anker Soundcore Life 2 dynamische Treiber mit 40mm sorgen. Je einer pro Seite. Der Hersteller gibt weiters an, dass der Kopfhörer Hi-Res Audio zertifiziert ist und somit für besten Klang sorgen soll.
Während des Tests kam aber die Ernüchterung. Ich persönlich empfand den Klang als kraftlos und stumpf. Mit dem aktivieren des sogenannten „BassUp-Mode“ kommt der Klang aber mehr zur Geltung – dabei nicht nur der gut präsente Bass. Die Höhen und Mitten des Anker Soundcore Life 2 sind sehr solide und wissen zu Gefallen. Insgesamt wirkt der Klang recht ausgewogen und harmonisch. Bisher redete ich von ausgeschaltetem ANC. Wird dieser „Filter“ aktiviert, verändert sich das Klangbild leider merkbar – nicht zum positiven wie ich finde. So wird der Kopfhörer nicht nur insgesamt etwas leiser (subjektiv) auch die Mitten verlieren an Volumen und klingen einfach nicht mehr einladend. Die Effektivität der Noise-Cancelling würde ich persönlich als mittelmäßig beurteilen. Diese können (und sollten fairerweise) nicht mit Top-Modellen etablierter Hersteller verglichen werden. Während auf Zugfahrten gelichbleibende Geräusche gut gefiltert werden, kann man das Gerede von Passagieren leider nur wenig filtern. Hier braucht der Hersteller noch 1-2 Generationen um technologisch mit aufzuschließen.

Durch eingebaute Mikrofone können mit dem Anker Soundcore Life 2 Telefonate usw angenommen werden. Hier wirbt der Hersteller mit einer Hintergrundgeräusche-Reduzierung dank eines Qualcomm Chips. Das Telefonieren klappt in aller Regel ganz gut, sodass es nicht nötig ist den Kopfhörer bei schnellen Telefonaten ablegen zu müssen.

Positiv erwähnen muss man ebenfalls den Lieferumfang, der neben der üblichen Bedienungsanleitung und einem Micro-USB Kabel zum Aufladen des Kopfhörers, zusätzlich noch ein 120cm langes Klinkenkabel beinhaltet und darüber hinaus noch ein Transport-Case, in welchem sich diese verstauen lassen.

Bluetooth und Laufzeit

Durch langes Drücken auf den An-/Aus Knopf initiiert man die Kopplung per Bluetooth. Die Verbindung ist im Test stabil und verlief störungsfrei. Auch stellt es kein Problem dar von einem Raum in den anderen zu wechseln.

Die Laufzeit ist außerordentlich gut! Mit ausgeschaltetem ANC kommt man kabellos auf über 35h Nutzungszeit, das ist wirklich gut! Aber auch mit ANC weiß der Kopfhörer mit über 20h zu brillieren. Ebenfalls ist es möglich den Kopfhörer Kabelgebunden zu nutzen, mit eingeschaltetem ANC versteht sich, dies erhöht die ohnehin lange Akkulaufzeit noch weiter.

Fazit

Der Anker Soundcore Life 2 weiß zu gefallen und ist Preis-Leistungstechnisch gesehen ein Nobrainer und somit eine eindeutige Kaufempfehlung meinerseits. Natürlich können der Klang und auch die ANC Eigenschaften nicht mit High-End Kopfhörern verglichen werden und doch gibt der Anker Soundcore Life 2 ein rundes und ausgewogenes Gesamtpaket ab. Beide Daumen nach oben.

Anker Soundcore Life 2

Ring Floodlight Cam

Zum Angebot bei


Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Die Tests könnten dich auch interessieren!