Braun Series 9 9290cc

Die Braun GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Kronberg und Hersteller elektrischer Kleingeräte. Produktdesign spielt seit den Anfängen eine große Rolle, sodass das Unternehmen besonders durch die Produktgestaltung bekannt geworden ist und auch international gesehen eine Pionierfunktion des Industriedesigns innehatte. Seit 2005 gehört das Unternehmen zu dem US-Riesen Procter & Gamble.

Braun setzt verstärkt auf Körperpflegeprodukte: Elektrische Rasierer, Trimmer, Haarentfernung für Frauen, Hautpflege- Produkte und Haarpflege-Produkte.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Beim Braun Series 9 9290cc setzt man auf einen üppig bedruckten Karton. Frontseitig wird der Elektrorasierer großzügig präsentiert, sowie der Rasierkopf erklärt.

Seitlich werden gewisse Funktionen hervorgehoben, sowie Deutsche Qualität und das Design besonders hervorgehoben.

Die Rückseite erklärt die Funktionsweise der Lade- und Reinigungsstation des Braun Series 9 9290cc.

Braun Series9 9290cc Verpackung vorne
Braun Series9 9290cc Verpackung seitlich
Braun Series9 9290cc Verpackung hinten

Ausgepackt findet man neben einer Bedienungsanleitung, ein Hardcase-Etui (in welchem gleich schon der Rasierer sitzt), eine kleine Reinigungsbürste, das Ladegerät, die Lade- und Reinigungsstation, sowie eine Reinigungskartusche mit Reinigungsflüssigkeit.

Da die Kartusche Alkohol enthält und entsprechend brennbar ist, sind auch die dazugehörigen Gefahrensymbole sowohl auf der Verpackung, als auch auf der Kartusche wiederzufinden.

Im Großen und Ganzen handelt es sich um eine ansprechende, informative Verpackung. Die deutsche Ingenieurskunst wird stolz hervorgehoben und doch ist die Verpackung zur Gänze auf Englisch gehalten, was wohl dem internationalen Vertrieb und dem Mutterkonzern P&G verschuldet ist.

(Verpackung: 4 von 5 Punkten)

Design

Braun sagt, dass an der Entwicklung des elektrischen Rasierers ein Team von 60 Ingenieuren gearbeitet hat.

Mit der Silber-Optik sticht der Braun Series 9 9290cc sofort ins Auge. Der Elektrorasierer hat eine silber-matte Oberfläche, die allerding dennoch Fingerabdrücke und Wasserflecken willkommen heißt.

Braun Series9 9290cc 6
Braun Series9 9290cc 11
Braun Series9 9290cc 12

Dennoch kann man von einem durchdachten Design sprechen, den die „deutsche Ingenieurskunst“ da zu Tage gebracht hat. Gibt man das elegante Gesamtdesign beiseite punktet der Braun Series 9 9290cc besonders mit ausgezeichneter Haptik. Der Elektrorasierer liegt wirklich sehr gut in der Hand. Dazu trägt die gummierte, rutschfeste Rückseite bei, aber auch die wirklich sehr gute Gewichtung des Gerätes. Ich war überrascht wie gut sich der Braun Series 9 9290cc in den Händen hält.

(Design: 4,5 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität ist beim Braun Series 9 9290cc auf hohem Niveau. Die verwendeten Materialien und auch die gummierte zeugen von Haltbarkeit. Der Rasierer ist wasserdicht, sodass sich dieser sowohl nass und auch trocken nutzen lässt. Angemerkt werden muss, dass die hohe Verarbeitungsqualität nur für den Elektrorasierer gilt. Die Lade- und Reinigungsstation ist zur Gänze aus Plastik und wirkt im Gegenzug etwas billig.

(Verarbeitung: 4,5 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Technische Daten des Braun Series 9 9290cc
Typ Folienrasierer
Betriebsmodus Akkubetrieb
Akkulaufzeit 50 min
Ladezeit ca. 60 min
QucikCharge ja, 5 min
Trockenanwendung ja
Nassanwendung ja
Konturenanpassung ja
Reinigungsfunktion ja, mit Lade- & Reinigungsstation

Rasur

Was den Braun Series 9 9290cc so gut macht ist der bewegliche Scherkopf. Dieser hat fünf Positionen, bei denen er eingerastet werden kann, um das Rasieren auch an schwer zugänglichen Gesichtspartien zu ermöglichen. Dazu wurde ein entsprechender Feststellknopf integriert um das verriegeln und entriegeln zu vereinfachen.

Doch die Liebe steckt im Detail, denn nicht nur der Scherkopf sondern ach die einzelnen Scherelemente sind beweglich, sodass sichergestellt werden kann, dass der Kontakt zu den Stoppeln bleibt.

Die Rasur kann sowohl trocken als auch Nass erfolgen. Der Braun Series 9 9290cc kann bei der Trockenrasur voll überzeugen. Es ziept nichts, auch problematische Stellen wie Kinn werden gut rasiert, wobei man bei problematischen Zonen dann doch das eine oder andere Mal drüberfahren muss.

Das Endergebnis kann wirklich überzeugen, so fühlt sich die Haut sehr glatt an. Positiv ist weiterhin, dass es zu keinem Rasurbrand kam. Ich selber habe eine normale bis trockene Haut. Noch hautschonender gestaltet sich die Nassrasur mit etwas Rasierschaum. Jedoch bin ich der Meinung, dass der Komfort eines Elektrorasierers dadurch verloren geht, zumal die Rasur dann deutlich zeitintensiver ist.

Der „Direct & Cut“ Trimmer, soll laut Braun Haare, die in verschiedene Richtungen wachsen ausrichten und schneiden. Dies funktioniert im Test auch erstaunlich gut, sodass man beim ersten drüberfahren schon ein sehr gutes Ergebnis hat.

Weiterhin integriert ist ein Detailtrimmer, der sich hinter dem Rasierkopf befindet. Mit diesem kann man die Koteletten gut trimmen, für alles Weitere ist er jedoch meiner Meinung nach unbrauchbar bzw. zu Leistungsschwach – ersetzt also keineswegs einen vollwertigen Barttrimmer.

(Rasur: 5 von 5 Punkten)

Ausstattung

Akku

Als Akku kommt, wie heutzutage üblich, ein Lithium-Ionen-Akku zum Einsatz. Bei vollständiger Aufladung kann man etwa 50 Minuten mit dem Gerät arbeiten. Das ist genug Leistung um auch mal gute zwei Wochen auf die Ladestation zu „vergessen“.

Display

Der Braun Series 9 9290cc verfügt über ein LED Display, welches unter anderem über den Ladezustand Auskunft gibt. Dafür zeigt er 5 blau-leuchtende Batteriesegmente. Neigt sich die Akku-Ladung dem Ende, wird die restliche Betriebszeit mit einem Countdown visualisiert.

Lade- und Reinigungsstation

Ansich ist die Lade- und Reinigungsstation eine und ansehnliche Möglichkeit den Braun Series 9 9290cc abzustellen.

Die Reinigungsanzeige macht öfters auf sich aufmerksam als nötig wäre! Praktisch nach jeder Rasur signalisiert der Braun Series 9 9290cc einen kleinen Wassertropfen und verlangt nach der Reinigungsstation. Was an sich eine praktische Funktion ist, kann schnell ziemlich ins Geld gehen, da sich Braun die Kartuschen mit etwa 6 Euro teuer bezahlen lässt. Weiterhin sollen diese am Besten alle 1-2 Monate ausgetauscht werden. Ich persönlich denke, dass 1-2 mal die Woche die antiseptische Reinigung in der Station völlig ausreichend ist. Für die tägliche Reinigung reicht es meiner Meinung nach den Rasierkopf unter dem Wasserhahn zu reinigen. Aber das soll natürlich jeder für sich selbst entscheiden dürfen.

Lieferumfang

Neben dem Braun Series 9 9290cc und der clean & charge Reinigungsstation befindet sich im Lieferumfang ein Hardcase-Reiseetui von angemessener Qualität, ein Ladekabel sowie eine winzige Reinigungsbürste. Ebenso legt Braun eine Reinigungskartusche bei.

Braun Series9 9290cc 13
Braun Series9 9290cc 4

(Ausstattung: 4 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Die Verarbeitung, das Design und die Qualität der Rasur werden dem Anspruch der Premiumklasse gerecht. Auch das Versprechen der Wasserfestigkeit kann unterstrichen werden. Braun wirbt weiterhin mit der effizientesten Rasur der Welt, verglichen mit führenden Produkten aus dem Premiumsegment und unterstreicht dies mit Studienergebnissen, die man hier einlesen kann: https://www.braun.de/de-de/studienergebnisse.

Preis/Leistung

Der Braun Series 9 9290cc ist ein elektischer Rasierer der Premiumklasse und ein absolutes Top-Gerät. Die Premiumklasse wiederspiegelt sich allerdings auch im Preis. So ruft Braun eine UVP von sagenhaften 489,99 EUR aus! Glücklicherweise sieht die Realität humaner aus, so ist der geläufige Straßenpreis des Braun Series 9 9290cc mehr als 50% günstiger als die UVP. Das ist immer noch ein Patzen an Geld, in Anbetracht der Qualität und der voraussichtlichen Lebenserwartung von hoffentlich mehreren Jahren (Braun sagt, der Rasierer ist auf eine Lebensdauer von 7 Jahren ausgelegt), aber deutlich angemessener.


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Die Tests könnten dich auch interessieren!