Tile Bluetooth-Tracker

Bei den Produkten aus dem Hause Tile handelt es sich um kleine Bluetooth-Tracker, welche man an verschiedenen Gegenständen befestigen kann, um dies wiederzufinden. Aktuell gibt es hier den Tile Slim, Tile Sticker, Tile Pro und Tile Mate, die sich in ihrer Befestigungsart dem Format, der Reichweite und der Stromversorgung voneinander unterscheiden.

So eignet sich der Tile Slim z. B. ideal für den Geldbeutel, da dieser genau die Maße einer Kreditkarte hat, während man Tile Sticker an etwas festkleben kann und Tile Mate und Pro kann man z. B. am Schlüsselbund befestigen. In diesem testr LITE Testbericht möchte ich euch alle vier Modelle etwas ausführlicher vorstellen und deren idealen Einsatzzweck erklären und verraten, welches Modell sich für was am besten eignet.

Tile Sortiement

Tile Sticker

Tile Slim

Tile Mate

Tile Pro

Überblick

Die Tile Tracker sind wie Apples AirTag kleine Bluetooth-Tracker und meist mit einer austauschbaren Knopfzellen-Batterie versehen. Des Weiteren ist jeder Tracker mit einem Knopf für weitere Funktionen versehen und einem kleinen Lautsprecher. Alle Tracker von Tile werden mit eurem Smartphone bzw. der Tile App gekoppelt und eurem damit erstellten Account zugewiesen. Dadurch könnt ihr dann verschiedene Funktionen ausführen.

Wenn man z. B. einen Gegenstand, an dem einer der Tile-Tracker befestigt wurde, wieder finden möchte, kann man manuell über die App oder auch über den Sprachassistenten Siri und Google Assistant eine Melodie auf dem Tracker abspielen lassen. Dabei muss sich der Tracker jedoch innerhalb der Reichweite eures Smartphones befinden, was je nach Tracker unterschiedlich weit ist, daher sollte man hier die Reichweite unbedingt beachten.

Sucht man hingegen das verbundene Smartphone, was hin und wider auch vorkommen kann, dann reicht ein zweimaliges Drücken des Knopfes an dem Tracker aus und schon wird auf dem Smartphone eine Melodie wiedergegeben und dies selbst dann, wenn das Smartphone stumm gestellt ist. Hat man hingegen den Flugmodus aktiviert, funktioniert dies leider nicht, da dabei auch Bluetooth deaktiviert wird.

Ebenso ist es möglich, über die App auf einer Landkarte zu sehen, wo der Tile Tracker das letzte Mal mit dem Smartphone in Verbindung war. Dies kennt man so auch von Apple Produkte, welche mit „Wo ist?“ Gesucht werden oder auch von einigen True Wireless Kopfhörer, bei denen einem ebenfalls der letzte Standort der In-Ears gezeigt wird. Eine genaue Ortung ist jedoch wegen der fehlenden GPS-Funktion leider nicht möglich, sondern wie beschrieben wird euch nur der Standort, bis die Verbindung zum Smartphone abgebrochen ist angezeigt

Zu guter Letzt kann es natürlich auch vorkommen, dass man einen Gegenstand nicht mehr finden kann, da dieser aus der Reichweite verschwunden ist und auch am letzten Standort nicht mehr wiedergefunden werden kann. In diesem Fall kann man durch die App die Tile Community hinzuschalten. Dabei suchen alle Tile-User anonym und voll automatisch nach dem vermissten Tracker bzw. dem Gegenstand. Ist dann z. B. ein User zufällig in der Nähe des Trackers, wird die Position des Trackers gespeichert und auf den Server von Tile übertragen. Dadurch wird die zuletzt gefundene Position dem Besitzer des Treckers übermittelt, sodass dieser erfährt, wo sich dieser befindet und kann zu dem letzten Standort gehen bzw. fahren und hoffentlich den Gegenstand samt Tracker dort finden.

Funktionen

Lieferumfang

Bei jedem Tile Tracker ist im Lieferumfang lediglich der Tracker selbst enthalten, jedoch unterscheidet sich die Anzahl der Tracker je nach Modell. Beim Tile Sticker gibt es diesen nur um Doppelpack oder im 4-er Pack, während man alle anderen Modelle auch einzeln und im Doppelpack bekommt. Den Tile Mate hingegen bietet das Unternehmen einzeln im Doppelpack und im 4-er Pack an.

Farblich gibt es hier auch einige Optionen, sodass es den Tile Pro und Slim in schwarz, weiß, blau, rot und rosa gibt. Das Modell Mate hingegen gibt es nur in Weiß und den Tile Sticker nur in Schwarz.

Funktion

Nun möchte ich euch die einzelnen Tracker noch wie versprochen etwas ausführlicher beschreiben.

Tile Pro

Bei diesem Tracker handelt es sich um das hochwertigste Modell, den der Tracker besteht aus einem Aluminiumrahmen, der an Vorder- und Rückseite mit einem Kunststoffgehäuse versehen ist. Die Reichweite des Trackers ist mit genau 120 Metern die größte bei den Modellen von Tile und zudem bietet dieser den lautesten Klingelton und die Batterie kann zudem ersetzt werden. Die Maße des kompakten Trackers sind 42 x 42 x 6,5 mm (L x B x H) und dank des Lochs an der Ecke, kann dieser problemlos am Schlüsselbund, oder zahlreichen weiteren Gegenständen befestigt werden.

An der Vorderseite befindet sich das Tile-Logo, bei dem es sich zugleich auch um die Taste handelt, welche man betätigen kann. An der Rückseite findet man hier wiederum ein Fach, unter welchem die Knopfzelle für die Stromversorgung sitzt und ebenso sind hier drei kleinen Öffnungen zu sehen, unter welchem sich der Lautsprecher versteckt. Zu guter Letzt ist der Tile Pro wasserbeständig und kann somit auch einen leichten Regenschauer ab, jedoch darf man dies nicht mit wasserdicht verwechseln, denn das ist dieser definitiv nicht.

Tile Mate

Beim Tile Mate handelt es sich um die günstigere Version des Tile Pro. Dieser ist mit den Maßen 35 x 35 x 6,2 mm (L x B x H) etwas kompakter, aber zugleich fühlt sich dieser im Vergleich zum Pro nicht ganz so hochwertig an. Hier setzt man komplett auf ein Kunststoffgehäuse, welches an der Vorderseite weiß und hinten grau gehalten ist. Die Reichweite des Tile Mate ist nur halb so groß wie bei Pro, nämlich 60 Meter weit.

Der Lautsprecher der hier wie beim Pro ebenso wie das Batteriefach an der Rückseite sitzt, ist etwas leiser als beim teureren Tile Pro. Durch die identische Bauweise kann der Tile Mate wie der teurere Tile Pro an vielen Dingen wie einem Schlüsselbund befestigt werden und es ist ebenso wasserbeständig, nicht wasserdicht. An der Vorderseite findet man hier ein silbernes Logo, bei dem es sich ebenfalls um die Drucktaste handelt.

Tile Slim

Tile Slim ist der Tracker im Kreditkartenformat und der Name ist hier wirklich Programm. Mit den Maßen 86 x 54 und einer dicke von gerade einmal 2,4 mm ist dieser wirklich der dünnste Tracker von Tile und aufgrund seiner Beschreibung solltet ihr jetzt schon genau wissen, für was dieser sich wohl am besten eignen sollte. Tile Slim ist hervorragend gemacht, um diesen im Geldbeutel, oder dem Reisepass zu verstauen und bietet eine Reichweite von 60 Metern.

Ebenso wie seine Geschwister ist dieser mit einem Druckknopf an der Vorderseite und einem Lautsprecher an der Rückseite ausgestattet. Was man hier jedoch nicht findet ist ein Batteriefach, denn eine solch dünne Batterie für ein 2,4 mm dünnes Gerät gibt es aktuell noch nicht. Daher ist die Batterie hier fest verbaut und soll eine Lebensdauer von bis zu 3 Jahren ermöglichen. Dies bedeutet, dass man den knapp 30€ teuren Tracker, nachdem die Batterie leer ist, leider entsorgen muss, jedoch ist dieser dafür sogar wasserdicht.

Tile Sticker

Beim Tile Sticker handelt es sich um einen runden 27 mm im Durchmesser und knapp 7,3 mm hohen Tracker. Dieser kleine Tracker bietet eine Reichweite von 45 Meter und besitzt ebenfalls eine fest integrierte Batterie, welche laut Verpackung 3 Jahre, wiederum nach der Homepage 2 Jahre halten soll.

Der Knopf ist hier ebenso wie der Lautsprecher nach vorne gerichtet, da man hier an der Rückseite eine Klebefolie angebracht hat, daher auch der Name des Trackers. Der Tile Sticker kann somit ganz schnell und einfach an einem Gegenstand wie z. B. einem Notebook befestigt werden und auch wieder entfernt werden. Der Lautsprecher ist bei diesem Modell gut hörbar, aber zugleich auch der leiseste unter den aktuell verfügbaren Trackern.

App

Die Tile App ist absolut kostenlos und sowohl im AppStore von iOS-Devices, als auch im PlayStore bei Android-Smartphones verfügbar. Tile bietet jedoch zusätzlich noch einen kostenpflichtiges Premium Abo an, mit welchem man zusätzliche Funktionen erhält. Dieses Abo ist die ersten 30 Tage kostenlos und jederzeit kündbar, jeder weitere Monat kostet jedoch 3,49€ oder bei einem Jahresabo 34,99€. Der Mehrwert ist hierbei, dass einem die App daran erinnert, wenn man den aktuellen Platz verlässt, aber einen bestimmten Tracker samt Gegenstand vergessen sollte. Außerdem wird euch kostenlos eine neue Batterie für euren Tracker zugesendet, sofern diese ausgetauscht werden kann. Des Weiteren erhält man dadurch den Zugriff auf einen 30-tägigen Standort-Verlauf innerhalb der App und man bekommt auf die Modelle mit einer wechselbaren Batterie volle 3 Jahre Garantie. Ob einem dieser Dienst das Geld wert ist bzw. ob man diesen braucht, kann man aber wie bereits erwähnt 30 Tage Testen ist man damit zufrieden kann man den Dienst weiter nutzen oder selbstverständlich einfach kündigen.

Fazit

Die Bluetooth-Tracker von Tile haben definitiv ihre Daseinsberechtigung, denn ich glaube, jeder kam schon einmal oder sogar häufiger in die Situation, wo man seinen Schlüssel oder Geldbeutel z. B. vor der Arbeit wie verrückt im ganzen Haus oder der Wohnung gesucht hat. Hier hätte man sich mit den Produkten von Tile sicherlich einige Zeit gespart, doch ob man solch ein Produkt dann benötigt, muss jeder selbst entscheiden. Tile Mate, Tile Pro und Tile Slim haben mir im Alltag auch gut gefallen, denn während ich den Tile Pro an meinem Schlüsselbund und den Tile Mate bei dem meiner Freundin befestigt habe, steckte ich Tile Slim in meinen Geldbeutel hinein. Lediglich für die Tile Sticker habe ich persönlich keinen richtigen Einsatzzweck gefunden, denn z. B. mein MacBook werde ich nicht wirklich verlegen und auch immer finden, sodass es hier für mich weniger Sinn macht. Vielleicht kann man diesen z. B. am Rad befestigen, doch ich persönlich habe hier keine geeignete Fläche gefunden, da an meinen Bikes keine ausreichend große Fläche vorhanden ist und zudem bedenken hätte, dass der Tile Sticker auch bei Erschütterungen sicher hält und der Kleber sich nicht mit der Zeit lösen wird. Die Tile Community-Funktion ist recht nützlich, sofern ihr euren verlorenen Gegenstand nicht mehr finden sollte. Die Zuverlässigkeit, wie schnell und ob euer Gegenstand wiederum gefunden wird, hängt dann sehr davon ab, wie viele Tile-User bei euch in der Umgebung leben, was z. B. auf dem Land unter Umständen nicht so gut funktionieren wird wie z. B. in der Großstadt.

Tile Sortiment

Tile Sticker

Tile Slim

Tile Mate

Tile Pro

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

© 2021 testr. Alle Rechte vorbehalten.