AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh

AUKEY ist ein chinesisches Unternehmen, welches international tätig ist. Als primären Vertriebsweg setzt die Firma dabei auf Amazon. AUKEY hat hat neben Powerbanks und anderem Zubehör für Smartphones ebenfalls Kopfhörer, Lampen, USB-Hubs usw. im Zubehör: AUKEY Store auf Amazon.de

Überblick

PowerDelivery (PD)?
Die Power Delivery Spezifikation wurde herausgebracht um bisher auftretende Probleme bei der USB Stromversorgung aus der Welt zu schaffen. Die verfügbaren Standards wie USB 1.1, USB 2.0, USB 3.0 waren in ihrer Leistung limitiert um Geräte mit genügend Strom zu versorgen. Beispielsweise sind bei USB 3.0 maximal 4,5 Watt erlaubt, was oft nicht ausreichend ist. Mit dem USB-PD Protokoll handelt ein integrierter Chip aus wieviel Strom über das Kabel übertragen werden darf oder soll. Das besondere aber ist das hier Werte von bis zu 20 Volt bei 5 Ampere möglich sind, also ganze 100 Watt maximal!

QuickCharge 3.0?
Genauer Qualcomm Quick Charge 3.0, ist ein propiertäres Verfahrung zur Übertragung von elektrischer Energie. QuickCharge ist im Gegensatz zu Power Delivery  (PD) kommerziell und kommt nur in Geräten vor, die auf einem Snapdragon – SoC der Firma Qualcomm basieren. Auch hier wird über den USB Stecker geladen. Beim Protokoll QuickCharge 3.0 kann die Ladespannung von 3,6 V bis 22 V, in Stufen zu 0,2 V, gehen – wobei der maximale Ladestrom auf 2,6 oder 4,6 A und die maximale Ladeleistung auf 18 W beschränkt ist.

Beginnen wir mit den Grundlegenden Informationen
Die AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh ist wahrlich kein Leichtgewicht und wahrlich groß. Wie schon der kleine Bruder AUKEY USB-C Powerbank 10000mAh, kann auch diese Power Delivery und Quick Charge. Ist allerdings wie man von der Größe Ableiten könnte leistungsstärker. Mit Abmessungen von 150 x 84 x 29 mm und bringt 554g auf die Waage. Klein, leicht und handlich ist also nicht. 

Vorderseite AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh

Rückseite AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh

Die Powerbank ist gänzlich in Schwarz gehalten. Der Kunststoff ist matt und wirkt bei dieser Größe nicht sehr hochwertig, obwohl er wohl derselbe ist, wie schon bei dem ebenfalls getesteten kleineren Powerbank. Zusammengefasst: Ausreichend stabil, aber nicht übermäßig schön das Ganze. 

Anschlüsse
Der AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh komm mit zwei regulären USB (A) Anschlüssen und einem USB-C Anschluss zum Laden von externen Geräten. Zum Laden des Akkus gibt es einen Micro-USB Anschluss, als auch den USB-C Anschluss, der auch zum Laden der Powerbank dienen kann.  

Anschlüsse AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh

Funktionen

Die massive AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh hat eine riesige Kapazität von 98,05 Wh. Die Powerbank bietet mehrere Möglichkeiten zum Laden: Zwei reguläre USB Anschlüsse sowie ein USB-C Anschluss. Man ist problemlos in der Lage beispielsweise zwei Smartphones gleichzeitig zu laden. 

Die eigentliche Stärke spielt die Powerbank aber aus, wenn es um das Laden von größeren Geräten geht. So ist es mit USB-C PD möglich Geräte mit bis zu 29W zu laden. In Kombination mit der wirklich großen Kapazität, kann die AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh ein Retter in stromlosen Situationen werden. Das praktische hierbei ist, dass man Notebooks mit USB-C aufladen kann. Je nach Leistung dieses zwar nicht mit voller Geschwindigkeit, dennoch ist diese Möglichkeit sehr gut und gibt viele Szenarien wo man froh über eine solche Möglichkeit ist. Schließlich handelt es sich um einen sehr großen Akku und unsere mobilen Begleiter sind Stromhungrig. 

Die nachfolgende Tabelle zeigt, welche Spannungen und Stromstärken mit dem Gerät möglich sind: 

Input / Output der AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh
USB 1 Output 5V 2.4A
USB 2 Output (Quick Charge 3.0) 5-6.5V 3A, 6.5-9V 2A, 9-12V 1.5A
USB-C Output/Input (Power Delivery) 5V 3A, 9V 2A, 12V 2A, 14.5V 2A
Micro-USB Input 5V 2A

Den Restladezustand der Powerbank erkennt man durch 4 eingebaute LEDs auf der Vorderseite. Schade ist, dass bei einem so großen Gerät die Restladekapazität nicht wie beispielsweise beim ebenfalls getesteten Cellularline PowerUp 20000 mit einem kleinen Display in Prozent angezeigt wird. Wie aus der obenstehenden Tabelle herauslesbar ist die AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh leer kann diese mittels Micro-USB und USB-C aufladbar. Sofern die Möglichkeit besteht rate ich dringend zu einem Aufladen mittels USB-C, da die Aufladung dieses Kapazitätsmonsters mittels Micro-USB einfach zu lange dauert. 

Zusatzfunktionen
Auch bei dieser Powerbank, legt der Hersteller wieder eine Schutzhülle aus Mesh bei. Dabei ist ebenfalls ein USB-C zu USB-C Ladekabel. Die Schutzhülle selber ist Geschmackssache, wird aber weder einen großen Aufprallschutz für die Powerbank bieten noch einen Schönheitspreis gewinnen. Sie hat aber auf der Vorderseite ein kleines Fach, um das Ladekabel zu verstauen, was ganz praktisch ist. 

AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh samt Zubehör

Ein großer Vorteil der AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh ist sicherlich die Möglichkeit auch größere Geräte bedienen zu können oder bedingt durch die große einfach viele. Bei mir hat es oft mein iPhone, mein iPad und hin und wieder mein Lenovo T580 bedient – praktisch! 

Fazit

Für die AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh verlangt der Hersteller aktuell knapp unter 60 EUR. Nicht wenig Geld. Man muss für sich selber entscheiden ob man Bedarf an einer so großen Powerbank hat. Ich finde es sehr praktisch, wenn ich weiß ich werde meine Geräte brauchen, aber keine Ahnung ob eine Steckdose in der Nähe ist und ich spare mir zusätzlich noch einige Ladegeräte die ich sonst mitschleppen müsste. Erwähnen sollte man ebenfalls, dass der Hersteller auch für dieses Produkt eine 24 Monate „Produktersatzgarantie“ verspricht. 

AUKEY USB-C Powerbank 26500mAh

Zum Angebot bei


Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!

Nuki Combo 2.0
SmartHome

Nuki Combo 2.0

LG G6
Smartphone

LG G6

Logitech Circle 2
Kamera SmartHome

Logitech Circle 2