Epson EcoTank ET-4700

Seite 2 von 3

TEIL 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Drucker-Art4-in-1 Multifunktionsdrucker
FarbeSchwarz
DrucktechnologieEpson Micro Piezo™-Druckkopf
min. Tröpfchengröße3 Pikoliter
TintentechnologieDye Ink (Farbstofftinten)
Düsentechnologie180 Düsen Schwarz, 59 Düsen pro Farbe
Druckauflösung5.760 x 1.440 dpi
Abmessungen375‎ x 347 x 237 mm (Breite x Tiefe x Höhe)
KonnektivitätWi-Fi, USB, Ethernet, Wi-Fi Direct.
DruckdiensteEpson Connect (iPrint, Email Print, Remote Print Driver, Scan-to-Cloud), Apple AirPrint, Google Cloud Print
Lieferumfang1 x Epson EcoTank ET-4700
1 x Tintensets mit 4 Tinten (BK , C, M, Y)
1 x Stromkabel
1 x Aufstellanleitung
1 x Software (CD)
1 x Garantiedokument
Technische Daten des Epson EcoTank ET-4700

Funktionen & Einrichtung

Nachdem man den Epson EcoTank ET-4700 aufgestellt und an den Strom angeschlossen hat, müssen die Tintentanks noch befüllt werden. Hierfür waren erfreulicherweise bereits die Tintenflaschensätze für ein komplettes Befüllen im Lieferumfang dabei. Beim ersten Befüllen dieser Tintentanks sollte man auf die Bedienungsanleitung zurückgreifen, da es etwas Neues ist und somit ungewohnt. Besonders gut gefällt mir hier, dass Epson eine praktische App bietet die Step-for-Step durch den Prozess führt und alles mit kurzen Videos veranschaulicht. Einmal angesehen, kann man eigentlich nichts falsch machen, Epson hat hier gute Arbeit geleistet und das Befüllen geht einfach und tropffrei von der Hand. Dies wird durch eine durchdachte Konstruktion ermöglicht, bei der die Tintenflasche lediglich kopfüber in die Halterung gestellt werden muss. Man muss weder an der Tintenflasche drücken, noch sich über die Luftzufuhr Gedanken machen. Ein Auslaufschutz dient dazu, dass die Tinte erst rinnt, wenn Sie richtig in der Halterung steckt – gut gemacht!

Nach Abschluss der Befüllung geht es an die Installation des Geräts.
selbstverständlich sind bei diesem Gerät auch Ethernet und WLAN mit an Bord.
Obendrein lassen sich mit diesem Multifunktionsgerät auch Direktdrucke von mobilen Betriebssystemen wie beispielsweise Android oder iOS durchführen. Zudem bietet der Hersteller auch die kostenlose App Epson iPrint zum Download an, über welches sich das Gerät von jedem beliebigen Standort aktivieren und bedienen lässt.

Leider gibt es keine Anschlüsse für den direkten Druck, ganz zu schweigen von einem SD-Karten-Leser.

‎Epson iPrint
Preis: Kostenlos
Epson iPrint
Preis: Kostenlos

(Funktionen & Einrichtung: 4,5 von 5 Punkten)

Drucken – Kopieren – Scannen

Drucken

Beim Drucken von Texten wird beim Epson EcoTank ET-4700 leider nicht auf Pigment-Schwarz zurückgegriffen. Gleich wie die drei Farben bestehen also alle vier aus Dye-Tinte. Das merkt man leider auch, so sind die Textdrucke etwas „blasser“ als pigmentbasierte Drucke. Nicht falsch verstehen, die gedruckten Testseiten sowie Kombinationen aus Text und Grafik sind klar und kontrastreich. Die Texte sind gut lesbar und auch in der niedrigsten Qualitätseinstellung (Entwurf) noch völlig ausreichend. Für den normalen Office-Nutzer, würde ich keinen großen Nachteil sehen.

Auf explizite Fotoausdrücke mit Fotopapier habe ich verzichtet, da der Drucker nicht dafür ausgelegt ist. Testausdrücke von Grafiken aber auch Bildern sahen ganz okay aus und müssen sich nicht verstecken. Positiv zu erwähnen ist der Randlosdruck, wie auch der automatische Dokumenteneinzug (max. 30 Blätter). Leider wird beim EcoTank ET-4700 auch auf eine Duplexeinheit verzichtet. Schade das man heutzutage Duplexdruck immer noch „Profi“geräten zumutet.

Die Druckgeschwindigkeit ist überraschend flott. So wird in meinem Test eine Textseite in wenigen Sekunden gedruckt und zehn Testseiten (Qualität: Entwurf, schwarz-weiß) in lediglich 30-35 Sekunden. Zehn vollgeschriebene Seiten brauchen mit 1:25 min immer noch recht wenig. Das gefällt.

Kritikpunkt: Die offene Papierzufuhr ist auf maximal 100 Blatt Papier begrenzt (je nach Papierstärke).

Verbrauch und Folgekosten des Epson EcoTank ET-4700

Die vier Tinten (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) zum Nachkaufen beinhalten je 65ml, sollen für eine Druck-Reichweite von bis zu 4500 für Schwarz und 7500 Seiten für die Farben reichen.

Als Tinte wird auf Epson 104 gesetzt mit einer UVP von je 9,99€ pro Tintenflasche.

Leider und das gefällt mir wirklich nicht, gibt es keinen wechselbaren Resttintenbehälter, wie es ihn beispielsweise bei dem größeren Epson EcoTank ET-7700 gegeben hat. Das heißt im Klartext: Sobald der Schwamm im Drucker drinnen als voll deklariert wird muss der Drucker zum Service!

Scannen

Die Scanqualität des Epson EcoTank ET-4700 ist gut und ausreichend scharf. Scans dauern maximal 10 bis 15 Sekunden und weisen mit bis zu 1200 dpi eine gute Auflösung auf. Die Farbechtheit der Scans ist sowohl bei Farbscans, als auch bei Schwarz/Weiß Scans gut und die Bildschärfe scharf. Weiterhin kann auch beim Scannen die herstellereigene Epson iPrint verwendet werden.

Kopieren

Das Kopieren ist naturgemäß etwas langsamer als der Scanvorgang, da hier zusätzlich noch das Dokument ausgedruckt werden muss. Die Wartezeit hält sich aber sehr im Rahmen und beläuft sich für eine Kopie bei knapp über 20 Sekunden. Dies gilt sowohl für Farb-Kopien als auch für Schwarz/Weiß-Kopien. Da die Seite eingescannt und im Anschluss gedruckt wird, wird auch hier eine gutes Endergebnis erreicht. Die Kopien besitzen allesamt eine gute Druckqualität. Der automatische Einzug von Dokumenten hilft ist aber wie bereits erwähnt auf 1-seitige Dokumente limitiert.

(Drucken – Kopieren – Scannen: 3 von 5 Punkten)

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2022 testr. Alle Rechte vorbehalten.