Lesertest: devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit

Wir haben den Zufall entschieden lassen und unsere Leserin Diana M. wurde für diesen Lesertest ausgewählt. Sie hatte nun Zeit sich mit dem Testprodukt vertraut zu machen und berichtet über ihre Erfahrungen.

Wir danken dem Hersteller devolo für die Bereitstellung des Produktes für den testr Lesertest!

devolo Magic 2 WiFi next

Zum Angebot bei

Testbericht

Das Devolo Magic 2 WiFi Next: Multiroom Kit

Mir war bisher gar nicht bewusst, das Devolo ebenfalls eine Variante für Mesh entwickelt hat und war daher umso gespannter.

Pro

  • Sehr hohes Powerline-Tempo
  • Gute WLAN-Leistung
  • Mesh-Funktionen
  • Integrierte Steckdose
  • Verschlüsselungsstandard WPA3

Kontra

  • Powerline störanfällig
  • Etwas hoher Stromverbrauch
  • Preis
  • Größe der Adapter

Testfazit:

Die clevere Mesh-Funktionen macht Spaß, allerdings fällt der Stromverbrauch etwas hoch aus und die Geräte sind sehr warm, schon fast heiß.

Zum Lieferumfang

Das Kit kommt mit zwei Magic WiFi adaptern, einem LAN adapter, einem LAN-Kabel und einer Anleitung.

Einrichtung, Bedienung

Nach dem Auspacken kann es auch gleich losgehen, anhand der mitgelieferten Anleitung sieht die Einrichtung kinderleicht aus.

Die Einrichtung soll kinderleicht sein, das hat bei mir leider nicht ganz zugetroffen.

Der erste Adapter wird per LAN-Kabel mit dem Router verbunden, die anderen beiden kann man in beliebigen Steckdosen im Haus (z.B. Flur 1.OG) verteilen und diese verbinden sich nach erfolgreicher Installation von allein.

Die Bedienung erfolgt per Internetbrowser, App oder Software.

Die Funktion des Gastnetzwerks, gibt es nutze ich allerdings nicht.

Ich habe dazu tatsächlich eine Stunde (fünf Versuche) gebraucht bis alle LEDs so geleuchtet haben wie sie sollten und der Verbindungsaufbau tatsächlich geklappt hat.

  1. Versuch – automatisch
    • wie beschrieben, habe ich alle Adapter in der richtigen Reihenfolge und Abstand etc. angesteckt und auf die LEDs geachtet sowie den LAN-Adapter mit dem Router und Kabel verbinden
    • keine Verbindung
  2. Versuch – APP
    • Auf der Verpackung der Devolos findet man einen QR-Coe für die APP
    • Zack hat man die richtige App auf dem Handy
    • Nun wird man Schritt für Schritt heran-/durchgeführt
    • Aber auch dies scheiterte mehrfach
  3. Versuch – manuell
    • Zum Glück gibt es ganz hinten in der Anleitung den Hinweis „Hilfe: wenn das automatische Paring während der Erstinstallation nicht erfolgreich war, …“
    • Anweisungen befolgt und schon ging es

Wiederum konnte die Mesh-Funktion anhand der Anleitung kinderleicht eingestellt werden.

Ein Firmenwareupdate war bei mir zweimal notwendig.

Stromverbrauch

Stromverbrauch mit 16,5 Watt für das Multiroom Kit (ein LAN-Adapter und zwei WLAN-Adapter) finde ich sehr hoch.

So etwas lässt sich super mit dafür ausgestattet Steckdosen überprüfen (nicht im Lieferumfang enthalten)

Zur Funktion:

Der Devolo Magic 2 WiFi Next schickt die Daten über die Stromleitung und vergrößert das Heimnetz. Dicke Wände stellen kein Problem mehr dar.

Tempo des Magic 2 WiFi Next

So gut wie noch nie, wer Devolo kennt, ist zwar meist zufrieden, aber die Übertragung war ja doch schon immer etwas müßig. Das ist bei dem Kit nicht mehr so, da es nicht zwischen div. WLAN-Zugängen wechselt.

Nice to have

Der Devolo Magic 2 WiFi Next ist mit einer integrierten Steckdose ausgestattet, somit belegt man keine Steckdosen – finde ich super.

© 2021 testr. Alle Rechte vorbehalten.