Ecovacs Deebot T9+

Seite 3 von 3

TEIL 3

bestehend aus „Preis/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Laut Ecovacs ist der Deebot T9+ die nächste Entwicklung für intelligente Roboter mit Saug- und Wischtechnologie, dem ich so weit aus zustimmen kann. Es handelt sich schließlich technisch gesehen um einen sehr gut ausgestatteten Saugroboter, der durch seine vielen Sensoren sehr präzise navigiert, viele Einstellungen ermöglicht und dank der neuen Absaugstation entfällt dem Nutzer-/in seine regelmäßige Aufgabe, den Staubauffangbehälter zu entleeren, denn dies macht die Station voll automatisch.

Liegen hier im Reinigungsbereich Gegenstände wie das Spielzeug der Kinder, Schuhe oder Ähnliches umfährt diese der Roboter sehr präzise und bremst auch da, wenn eine Person vor seinen Sensoren vorbeiläuft. Hier würden andere Saugroboter gegen diese Gegenstände fahren und diese vor sich herschieben, was natürlich nicht sinnvoll wäre, da hat Ecovacs sehr gute Arbeit geleistet. Der eingebaute Lufterfrischer ist tatsächlich wie Ecovacs damit wirbt, eine Branchenneuheit, man kann hier aktuell aus drei verschiedenen Düften wählen und es hilft tatsächlich schlechte Gerüche zu beseitigen, wie es z. B. bei uns gelegentlich der Fall ist, da wir eine offene Küche haben.

Der Ecovacs Deebot T9+ ersetzt zwar trotz Wischfunktion weiterhin nicht komplett das gelegentliche händische Wischen im Haus, aber wenn ich betrachte, wie dreckig das Wischtuch nach dem Einsatz ist, hat es definitiv einen Effekt und reinigt dennoch überraschend gut.

Preis/Leistung

Für den neusten und fortschrittlichsten Saugroboter Ecovacs Deebot T9 muss man aktuell ordentlich in die Taschen greifen, denn Ecovacs hat die UVP mit stolzen 699,00 € ohne Absaugstation und 899,00€ mit Absaugstation angesetzt. Inzwischen sind beide Varianten bei verschiedenen Online-Händlern jedoch schon etwas günstiger zu haben, sodass man beim normalen Ecovacs Deebot T9 bei ca. 600€ und beim Ecovacs Deebot T9+ bei knapp 725€ landet.

Der Ecovacs Deebot T9+ ist aktuell nicht nur das Flaggschiff von Ecovacs, sondern zugleich auch mit unter der beste Saugroboter, welcher auf dem Markt erhältlich ist. Den sowohl beim Reinigungsergebnis als auch beim Erkennen von zahlreichen Hindernissen macht diesem kaum ein anderer Saugroboter etwas vor. Der Funktionsumfang ist sehr üppig und mit komplexeren Räumen hat der Saugroboter zumindest meist keine Probleme. 

Natürlich ist dies dennoch ein sehr stolzer Preis und nicht jeder kann bzw. will sich ein Saugroboter für rund 700€ kaufen, für viel ist hier 300 bis 400€ schon sehr viel. Man bekommt von Ecovacs jedoch auch den Deebot T8 (Testbericht) und N8 mit oder ohne Absaugstation die ebenfalls sehr ordentlich ausgestattet sind, aber ein paar 100 Billiger sind und zudem gibt es auch noch den Ecovacs Deebot OZMO 950, der bei mir im Test im Jahr 2019 ebenfalls sehr gut abgeschnitten hat. 

Ecovacs Deebot T9+

Zum Angebot bei

testr Gesamtwertung

unter Berücksichtigung aller Teilwertungen

 Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen

Link zum Hersteller: https://www.ecovacs.com/de

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2021 testr. Alle Rechte vorbehalten.