Sennheiser CX Plus True Wireless

Seite 2 von 3

TEIL 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

ArtTrue-Wireless In-Ear Kopfhörer
KategorieBluetooth Kopfhörer
FarbeSchwarz
Akkuintegriert, Lithium-Polymer-Akku
Akku Ohrhörer: 8h
Gesamt: 24h
Gewicht6 g (je Ohrhörer)
35 g (Ladebox)
MaterialKunststoff
KonnektivitätBluetooth 5.2
unterstützte Profile: A2DP, AVRCP, HFP
Codec: SBC, AAC, aptX™
Besonderheitenaktive Geräuscheunterdrückung (ANC) und Transparenzmodus
LautsprechertypSennheiser 7mm True response Treiber
Frequenzbereich5 Hz bis 21 kHz (Ohrhörer)
Lieferumfang1x Sennheiser CX Plus True Wireless
1x Silikon-Ohradapter-Sets (XS/S/M/L)
1x Transport- und Ladecase
1x USB-C Ladekabel
1x Bedienungsanleitung
Technische Daten des Sennheiser CX Plus True Wireless

Tragekomfort

Die Ohrhörer setzen auf ein klobiges Knopfdesign und der Hersteller empfiehlt diese mit einer Drehbewegung in das Ohr zu geben.

Der Tragekomfort ist dank einer Auswahl von verschiedenen Silikonstöpseln angenehm und ermöglichen einen relativ sicheren Halt im Ohr.

Mit dem IPX4 Rating sind the Sennheiser CX Plus True Wireless auch resistent gegen Spritzwasser und Schweiß.

(Tragekomfort: 4 von 5 Punkten)

Klang

Klanglich leistet der Hersteller auch hier keine schwäche. Zum Einsatz kommen hier die selben dynamischen 7mm- Treiber wie beim CX True Modell. Die Klangqualität ist somit äquivalent.

Der Sennheiser CX Plus True Wireless ist ein sehr gutes True Wireless Paar und ist für jede Musikrichtung zum Empfehlen. Audiophile Kopfhörer sind es definitiv nicht, doch es lässt sich sehr wohl auch klassische und ruhige Jazzmusik genießen.

Neu im Vergleich zum „Nicht-Plus-Modell“ ist hier die technische Erweiterung mit aktivem Noise-Cancelling und Transparenzmodus.

Das Noise-Cancelling arbeitet mit jeweils einem Außenmikrofon am Ohrhörer. Die Geräuscheunterdrückung arbeitet hierbei nur mit einem Modus. Es gibt also keine verschiedenen Stufen. Es ist eine deutliche Unterdrückung wahrnehmbar. So werden Stimmen gut gefiltert, selbes gilt auch für statische Geräusche. Hochfrequente und dynamische Geräusche werden allerdings nicht allzugut gedämpft. Der Tranzparenzmodus ist eine Umkehr der aktiven Geräuscheunterdrückung und nutzt die Mikros um die Außengeräusche in den Ohrkanals zu bringen.

(Klang: 4,5 von 5 Punkten)

Ausstattung

Akku & Ladecase

Die Kopfhörer haben genug Akku für 8h Musikgenuss. In Kombination mit dem Ladecase bekommt man weiter zwei vollständige Ladungen und kommt somit auf 24h Gesamtlaufzeit. Fairerweise muss man sagen, dass dieser Wert nur bei ausgeschaltetem ANC erreicht wird.

Dies ist etwas schade, weil auch die Gesamtlaufzeit etwas niedriger ist als das Standardmodell (CX True Wireless).

Aufgeladen wird auch hier mit einem USB-C Kabel, welchem im Lieferumfang inkludiert ist.

Bluetooth & Signalqualität

Die Einrichtung der Bluetooth Verbindung ist für User innerhalb weniger Sekunden erledigt und erfordert keiner besonderen Kenntnisse. Während ein Ohrhörer eine direkte Verbindung mit dem Abspielgerät eingeht, verbinden sich die beiden Kopfhörer untereinander noch zusätzlich um so Stereo geschaltet zu sein.

Die Kopfhörer setzen auf Bluetooth 5.2. Schon beim Vorgänger gab es wenig Grund zum Meckern. auch hier ist die Verbindungsqualität hervorragend. Im Alltag – unterwegs, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Büro – gab es keinerlei Probleme mit Verbindungsabbrüchen oder Aussetzern.

App

Auch die Sennheiser CX Plus True Wireless kommen kommen mit der „Sennheiser Smart Control“ App, die sowohl für iOS Geräte, als auch für Android Geräte zum kostenlosen Download bereit.

‎Sennheiser Smart Control
Preis: Kostenlos
Sennheiser Smart Control
Preis: Kostenlos

Optisch finde ich die App wirklich sehr gelungen und auch die Personalisierungsmöglichkeiten sprechen für sich: die Smart Control-App ermöglicht einerseits eine Klangpersonalisierung mittels EQ, sie zeigt aber auch den genauen Ladezustand beider Ohrhörer.

In der App lassen sich auch Firmware Updates vornehmen, was ich sehr praktisch finde, da der Hersteller kleinere Fehler, oder Ungereimtheiten beheben kann.

Die Smart Control App erlaubt auch die Steuerung, nach eigenem Belieben zu konfigurieren. Das funktioniert auch sehr gut.

(Ausstattung: 3,5 von 5 Punkten)

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2022 testr. Alle Rechte vorbehalten.