Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless

In aller Kürze

Mit dem Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless hat der Hersteller aus Wedemark-Wennebostel die nun dritte Iteration ihrer MOMENTUM Over-Ear Kopfhörerserie auf den Markt gebracht. Besonders überzeugt hat der klare und ausgewogene Klang, sowie der gute Tragekomfort, der auch bei längerem Tragen nicht drückt. Dem berühmten Retro-Design ist Sennheiser auch bei diesem MOMENTUM-Model treu geblieben. An der Verarbeitungsqualität gibt es nichts zu bemängeln, an der Akkulaufzeit mit 17 Stunden hingegen schon. Die ANC-Funktion ist gut, wenn auch nicht im Spitzenfeld. Zusammengefasst handelt es sich um einen Kopfhörer der Extraklasse!

Gefällt uns

    •  Design & Verarbeitung
    •  toller Klang
    •  USB-C
    •  smarte Funktionen

Gefällt uns weniger

    •  Akkulaufzeit
    •  Transport-Case

Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless

Zum Angebot bei

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Die Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless sind in einer Sennheiser-typischen weiß-blauen Schachtel verpackt. Schlicht, aber dennoch modern. Der Over-Ear Kopfhörer wird auf der Vorderseite prominent präsentiert – dazu kommen metallische Akzente samt dem Namen des Kopfhörers und die wichtigsten Funktionen.

Sennheiser Momentum Wireless 3 1
Sennheiser Momentum Wireless 3 2
Sennheiser Momentum Wireless 3 3

Seitlich wird auf die im Kopfhörer integrierte Tile Funktionalität aufmerksam gemacht, dazu kommen Informationen zur App und der Konnektivität mittels Bluetooth. Die Verpackungsrückseite hält mehrsprachige Informationen zu den wichtigsten Funktionen parat.

Öffnet man die Verpackung sieht man direkt die graue, runde Stoff-Tasche der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless.

(Verpackung: 4 von 5 Punkten)

Design

Seit jeher ist das Retro-Design das Markenzeichen der MOMENTUM Serie. Auch der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless macht hier keine Ausnahme und setzt auf eine Designsprache, die keinem Konkurrenzprodukt ähnelt.

Bei den Materialien wird auf eine durchweg hochwertige Auswahl zurückgegriffen. Das Kopfband und die Ohrpolster sind mit einem feinen Leder bespannt. Die beiden Ohrmuscheln selber sind aus Kunststoff. Bei dem Verstellmechanismus für die Größe wurde Metall verwendet. Apropos: die Größe der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless lässt sich stufenlos verstellen und lässt sich so auch bei größeren Köpfen problemlos tragen.

Rückseitig auf dem rechten Ohrhörer sitzen die Bedienelemente für die wesentlichen Funktionen: den Schalter für ANC und das Transparent-Hearing sind oben, darunter Bedientasten für Lautstärke, Play/Pause. Weiter unten befindet sich der Button um die Kopplung via Bluetooth zu starten, eben dieser dient auch zur Aktivierung der Sprachassistenten.

Sennheiser Momentum Wireless 3 11
Sennheiser Momentum Wireless 3 7
Sennheiser Momentum Wireless 3 5

Weiter unten befindet sich der USB-C Anschluss, mit dem sich der Kopfhörer aufladen lässt. Falls erwünscht kann mit diesem Anschluss auch kabelgebunden Musik gehört werden.

Was man vergeblich sucht ist ein Powerbutton., dieser fehlt komplett. Stattdessen schalten sich die Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless durch zusammenklappen an- und aus.

Allerdings muss man hier auf die Faltrichtung achten, da der Kopfhörer bei nicht korrektem Falten nicht ausschaltet.

Beim Transport Case handelt es sich leider um kein Hardcase sondern um eine Runde Stofftasche, die weder dem Premiumanspruch gerecht wird, noch ausreichenden Stoßschutz bietet.

(Design: 4,5 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Die Verarbeitung der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless liegt auf hohem Niveau, nichts knarzt oder wackelt. Der Mechanismus zum Falten wirkt gut gelöst und langlebig.

Die zuvor bereits angesprochenen Materialien bewirken nicht nur einen optisch schönen Materialmix, sondern fühlen sich ebenso Premium an.

Das fängt beim Schafsleder an wo sonst viele andere (Premium-)Kopfhörer lediglich auf Kunststoff und Kunstleder setzen. Oder den Metallschienen die nicht nur ein stufenloses Verstellen der Höhe ermöglichen aber ebenso stabil wirken.

Sennheiser Momentum Wireless 3 12
Sennheiser Momentum Wireless 3 9
Sennheiser Momentum Wireless 3 10

Das Einzige was mir nicht ganz gefällt sind hier die Halterung der Gelenke, diese sind auf den ersten Blick ebenfalls aus Metall, hierbei handelt es sich jedoch um metallisch lackierten Kunststoff.

Die Bedienelemente haben allesamt einen guten Druckpunkt und lassen sich durch eine „gummierung“ leicht ertasten.

(Verarbeitung: 4,5 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Technische Daten des Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless
Kopfhörer-Art Over-Ear-Kopfhörer
Besonderheiten Bluetooth 5.0, NFC, ANC (3-stufig)
Farbe Schwarz
Akku Li-Ion Akku

bis zu 17 Stunden (bei aktiviertem Bluetooth und ANC)

Gewicht 283 Gramm
Unterstützte Profile/

Unterstützte Codecs

A2DP, AVRCP, HSP, HFP

SBC, aptX™, aptX™ Low Latency, AAC

Frequenzbereich 6Hz – 22.000 Hz
Töner Jeweils links und rechts ein 40-mm Treiber
Lieferumfang
  • 1x Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless
  • 1x Klinkenkabel
  • 1x USB-C  zu USB-A Adapter
  • 1x Transporttasche
  • Kurzanleitungen

Tragekomfort

Bei jedem Over-Ear Kopfhörer ist der Tragekomfort von entscheidender Bedeutung. Der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless hat großzügig dimensionierte Ohrmuscheln, die auch meine recht großen Ohren vollumfänglich umschließen. Dabei ist die Ohrpolsterung aus Schafsleder, sehr weich und angenehm zu tragen. Auch bei längerem Musikhören drückt und schmerzt nichts. Selbiges gilt auch für den Lederüberzogenen Kopfhörerbügel.

Sennheiser Momentum Wireless 3 20
Sennheiser Momentum Wireless 3 18
Sennheiser Momentum Wireless 3 17

Durch die stufenlose Höhenverstellung schmiegt sich der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless ohne jeglichen Komfortverlust an verschiedenste Kopfformen an.

(Tragekomfort: 4,5 von 5 Punkten)

Klang

Die Sennheiser MOMENTUM Serie ist bekannt für Klang auf höchstem Niveau. Der Klang kann zusammengefasst als perfekt balanciert bezeichnet werden. Besonders gut gefällt die sehr gute räumliche Darstellung, die den Hörer gerne mal mitten in das Konzert versetzt.

Die Bass-Performance ist sehr gut. Balanciert, weitläufig und doch etwas zurückhaltend. Für mich perfekt Hardcore-Bassfans sind aber dennoch an der falschen Adresse.

Die Mitten sind exzellent. Die Reproduzierung der Stimmen ist klar und natürlich. Die Höhen sind je nach Song nicht so ausgeprägt wie die Mitten und Tiefen.

Zusammengefasst kann man den Klang der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless als natürlich und unverfälscht bezeichnen. Wer möchte kann natürlich mittel Equalizer in der App Einstellungen vornehmen und den Klang den eigenen Vorlieben und dem Musik Genre anpassen.

Zusätzlich hat Sennheiser dem Over-Ear-Kopfhörer aktives Noise Cancelling (ANC) spendiert. Per App lässt sich hier zwischen drei Stufen unterscheiden: Maximal, Anti-Wind und Anti-Druck, welches das typische Druckgefühl bei ANC-Kopfhörern vermindert.

Die Außengeräusche werden bei der maximalen Einstellung gut reduziert. Allerdings kommt man hier nicht an Platzhirsche wie den Sony WH-1000 XM3, sowie den Bose NC 700 heran. Ich habe mir von einer Sennheiser Mitarbeiterin auch erklären lassen, dass dies gar nicht der Anspruch der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless ist. Ihre Erklärung war, dass die Klangqualität priorisiert wurde und man als Reisekopfhörer den Sennheiser PXC 550 II im Portfolio hat, welcher mehr Mikrofone für ein besseres Noise Cancelling verbaut hat.

Apropos Mikrofon, selbstverständlich kann man mit diesen Kopfhörern auch telefonieren und das klingt erstaunlich gut und natürlich. Wie jeder Kopfhörer, hat allerdings auch dieser Probleme bei starkem Wind.

(Klang: 5 von 5 Punkten)

Ausstattung

Akku

Der Hersteller gibt eine Ausdauer von maximal 17 Stunden pro Ladung vor, wenn Bluetooth und das ANC aktiviert sind. In meiner Testperiode habe durchschnittlich etwa 15 Stunden herausholen können, bis der Kopfhörer wieder an den Stecker musste.

Einmal angesteckt ist er innerhalb von 3 Stunden wieder vollständig aufgeladen. Immerhin setzt Sennheiser hier bereits auf USB-C.

Die Gesamte Akku-Performance finde ich leider dennoch enttäuschend. Während Konkurrenten auf 25-30h kommen, begnügt sich Sennheiser hier mit nahezu halb soviel.

Berücksichtigt man die Bauform, wäre da meiner Meinung nach mehr drin gewesen.

Bluetooth

Der Hersteller setzt hier auf Bluetooth 5.0. Besitzt der User ein NFC fähiges Smartphone, ist das koppeln innerhalb weniger Sekunden erledigt. Aber auch ohne Gerät mit einer solchen Funktionalität erfordert es keiner besonderen Kenntnisse. Durch das Drücken der Kopplungstaste am rechten Ohrhörer, wird wie bei anderen Bluetooth Geräten die Kopplung initiiert.

Reichweitentechnisch lässt sich überhaupt nicht meckern, da verrichtet der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless sehr gute Dienste. Das Smartphone kann man dann ruhig mal im Nebenzimmer vergessen und der Musikgenuss wird nicht unterbrochen.

Tile-Support

Eine weitere spannende Neuerung ist der eingebaute Tile. Bei Tile handelt es sich um einen Bluetooth-Tracker mit dem man verlorene Gegenstände finden kann. Ursprünglich wurde Tile erfunden um damit verloren gegangene Schlüssel(-bünde) wieder zu finden. Die Einstellung funktionierte reibungslos, verrichten auch seinen Dienst. Ich persönlich bin kein großer Fan, weil ich bei einem Over-Ear-Kopfhörer den großen Mehrwert nicht erkenne und hätte mir stattdessen gewünscht, dass der Platz für mehr Akku verwendet werden würde. Aber es ist ein neues und nettes Feature trotz alledem.

Um Tile nutzen zu können wird die kostenlose Tile-App benötigt:

‎Tile - Find lost keys & phone
‎Tile - Find lost keys & phone
Entwickler: Tile, Inc.
Preis: Kostenlos+
Tile
Tile
Entwickler: Tile Inc.
Preis: Kostenlos+

Zubehör

Der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless kommt mit einem Soft-Case daher. Leider wird dieses, einem Kopfhörer aus dem Premiumsegment nicht gerecht wie ich finde. Das ist leider oft ein Kritikpunkt bei Sennheiser Kopfhörern.

Sennheiser Momentum Wireless 3 4
Sennheiser Momentum Wireless 3 6

Die Polsterung ist minimal und bietet somit leider auch im Ernstfall keinen ausreichenden Schutz vor Stößen.

App

Die neue Sennheiser Smart Control App kann in jedem AppStore kostenlos heruntergeladen werden und mit dem Kopfhörer verbinden.

IMG 4525
IMG 4526
IMG 4527
IMG 4528
IMG 4529

Damit lässt sich beispielsweise die ANC-Stärke regeln aber auch Equalizer einstellungen vornehmen.  Zusätzlich lässt sich auch eine Funktion namens „Smart-Pause“ einstellen, die automatisch pausiert, wenn der Kopfhörer abgenommen wird bzw. weiterspielt, wenn er wieder aufgesetzt wird. Das funktioniert auch sehr gut, ist jedoch teilweise störend wenn man im Winter einen größeren Schal trägt, sodass ich die Funktion hin und wieder deaktivieren musste.

(Ausstattung: 4 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Sennheiser setzt auf eine bewährte Formel aus Retro-Design, hochwertigen Materialien und einem exzellenten Klang. Auch wenn die Akkulaufzeit nicht überragend ist überzeugt der Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless auf ganzer Linie. Eine interessante Neuerung ist der eingebaute Tile-Support. Einzig bei der Transporttasche spart Sennheiser leider wiedermal, das ist sehr schade.

Preis/Leistung

Der Hersteller ruft für den Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless eine UVP von 399 EUR auf und reiht sich damit in die Riege der Premium-Over-Ear-Kopfhörer. Wer auf einen klaren, natürlichen Klang steht wird mit diesem Kopfhörer eine große Freude haben. Wer allerdings auf extremen Bass steht und auch die beste Noise-Cancelling-Funktionalität auf dem Markt erwartet wird enttäuscht werden.

Alles in allem ein sehr gelungener Kopfhörer und eine gelungene Kopfhörer-Alternative für das Premium-Segment.

Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless

Zum Angebot bei


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Link zum Hersteller: sennheiser.com

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!