Vanguard VEO 2 235AB

Vanguard World ist ein 1986 gegründetes, chinesisches Unternehmen und ist heute spezialisiert auf Fotozubehör (Stative, Kamerataschen, Monopods etc.). Das Familiengeführte Unternehmen ist unter der Leitung von Anne Lee. Vanguard hat sich einen Namen mit hochqualitativen Stativen gemacht und ist einer der bekanntesten Firmen in dieser Sparte.
Neben Fotozubehör stellt Vanguard auch Ferngläser, Zielfernrohre und anderes Jagdzubehör her.
Stolz ist man auf die Tatsache, dass man jeden Produktlebenszyklus in eigener Hand hat und somit für hohe Qualität garantieren kann.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Die kompakten Maße der Verpackung überraschen auf den ersten Blick und lassen erahnen, was uns erwartet. Die Verpackung an sich ist schlicht gehalten. Die weiße Hintergrundfarbe lässt eine prominente Platzierung des Produktes zu.

Auf der Vorderseite ist neben dem Logo das Stativ in aufgeklappter Form zu sehen. Nicht mehr nicht weniger.

Vanguard VEO2 235AB Verpackung vorne
Vanguard VEO2 235AB Verpackung hinten
Vanguard VEO2 235AB Verpackung Seite
Vanguard VEO2 235AB Verpackung Seite

Die eine Seite zeigt das Stativ in zugeklappter Form, während die andere Seite verschiedene Einsatzmöglichkeiten, mit Hilfe von schönen Fotos inklusive der Fotografen, zeigt. Eine nette Idee.

Die Rückseite wird dazu genutzt um den Verpackungsinhalt und die Funktionen des Stativs zu erläutern. Eine simple und doch gelungene, sowie informative Verpackung.

(Verpackung: 4,5 von 5 Punkten)

Design

Das Design eines Statives zu beurteilen mag auf den ersten Blick befremdlich wirken, reden wir hier doch von Tripods, die doch alle nahezu gleich aussehen.

Dennoch hat es das Design des VEO 2 235AB mir angetan. Abgesehen von der zurückhaltenden und doch eleganten Farbgebung von Anthrazit-Schwarz, glänzt das kleine Reisestativ mit einigen exklusiven Designmerkmalen.

Vanguard VEO2 235AB 7
Vanguard VEO2 235AB 21

Das beginnt beim Zusammenklappen des Statives. Anders als üblich, werden hier nicht die Beine um 180° umgeklappt. Vanguard hat eine patentierte Mittelsäulen- Lösung parat.

Dazu ist lediglich ein Sicherungsknopf der Mittelsäule zu drücken und somit kann die Mittelsäule komplett herumgeschwenkt werden. Durch diese einfach und schnelle Lösung wird ein kompaktes Packmaß von rund 40cm erreicht.

Ein weiteres einzigartiges Designmerkmal stellen die Drehverschlüsse der Stativbeine dar. Diese erlauben ein schnelles und intuitives verstellen und sichern der Beine.

(Design: 5 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Das VEO 2 235AB ist erstaunlich wertig gebaut. Während die Aluminiumlegierung den Hauptbestandteil darstellt, wird im Kopf auch auf eine Magnesiumlegierung gesetzt.

Auch im ausgezogenen Zustand wirken die Stativbeine sehr solide. Eine Sollbruchstelle ist nicht zu erkennen und doch bin ich gespannt wie sich der Schwenkmechanismus der Mittelsäule halten wird. In Anbetracht des Materials sehe ich jedoch kein nahendes Problem.

Vanguard VEO2 235AB 8
Vanguard VEO2 235AB 10

Ein Bein ist zum Teil mit Gummi ummantelt und sorgt so für guten Griff und Rutschfestigkeit. Ebenfalls aus Gummi gefertigt sind übrigens die Stativbeine, die ihrerseits verstellbar sind und auch ersetzt werden können, beispielsweise durch separat erhältliche Spikes.

(Verarbeitung: 5 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Technische Daten des Vanguard VEO 2 235AB
Material Aluminium
min. Arbeitshöhe 15 cm
max. Arbeithöhe 145 cm
Packmaß 40 cm (zusammengeklappter Zustand)
Gewicht 1,4 kg
Belastbarkeit 6 kg
Nivellierlibelle ja
Stativkopfart Kugelkopf
Anzahl Beinauszüge 4
Stativbeinsicherung Twist-Lock

Funktion des Produktes

Das VEO 2 235 Reisestativ ist neben der von uns getesteten Aluminium-Version ebenfalls in einer Carbon Version erhältlich. Diese ist rund 200g leichter als die Aluminiumversion.

Das VEO 2 235AB kommt mit dem mitgelieferten Kugelkopf BH-50 und verfügt über drei Drehköpfe. Er besitzt somit separate Fixierungsmöglichkeiten für die Kugel, wie auch für den horizontalen Schwenk. Die Friktionseinstellung ist gut gelungen. Weiters kommt der Stativkopf mit einer Nivellierlibelle, was sehr erfreulich ist und nicht selbstverständlich für ein Stativ im mittleren Preissegment.

Die Stativbeine sind mittels Drehverschlüssen gesichert und lassen sich in vier Segmenten auf eine Arbeitshöhe von 120 cm bringen. Durch die ausziehbare Mittelsäule kann die Maximale Arbeitshöhe von 150 cm erreicht werden.

Vanguard VEO2 235AB 1 2
Vanguard VEO2 235AB 2 2

Das VEO 235AB wiegt inklusive Stativkopf rund 1400 g und ist mit bis zu 6000 g belastbar. Das ist für ein Reisestativ, mit derart kompakten Maßen, eine ordentliche Belastbarkeit.

Dies ist beispielweise mehr als ausreichend für eine Nikon D5 mit einem Prime- 300mm Teleobjektiv.

Wie bereits zuvor erklärt, werden bei dem Vanguard VEO 2 235AB nicht die Stativbeine um 180° umgeklappt. Anstelle dieser wird die Mittelsäule gedreht. Genau dies kann auch gut für Makroaufnahmen genutzt werden.

Die Stativbeine sind gut proportioniert und sichern so einen festen Stand. Dennoch ist auch beim VEO 2 235AB das letzte Segment der Stativbeine relativ dünn und beispielsweise bei Videodrehs nicht sehr windstabil. Die Stativbeine lassen sich in 20°, 45° und 80° einstellen, wobei 20°C und 45°C einrasten und durch einen mechanischen Knopf überwunden werden.

Weiterhin enthalten im Lieferumfang ist eine Transporttasche für das VEO 2 235AB. Diese ist allerdings auf das wesentliche begrenzt und aus einfachem Stoff und kann mittels Reißverschluss verschlossen werden. Ein kleiner Tragegurt hilft beim Tragen. Eine Polsterung oder extra Taschen fehlen hier.

Vanguard VEO2 235AB 15
Vanguard VEO2 235AB 23
Vanguard VEO2 235AB 17

(Funktion des Produktes: 4,0 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Vanguard verspricht nicht zu viel, wenn es von einem hochqualitativen Reisestativ mit innovativen und exklusiven Funktionen spricht. Die online Produktbeschreibung ist wahrheitsgemäß dargestellt.

Preis/Leistung

Das Vanguard VEO 2 235AB ist ein wirklich gelungenes Reisestativ mit Designanspruch. Funktionen, wie die einfachen aber genialen „Twist-Lock“ genannten Drehverschlüsse für die Stativbeine machen Freude und sind einfach und vor allem schnell zu bedienen. Das Stativ in seiner Gesamtheit ist sehr robust und setzt auf qualitative Materialien.

Mit einer UVP von 150 EUR ist dieses Stativ im mittleren Preissegment angesiedelt und ist damit eines der attraktivsten Reisestative auf dem Markt.


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!