Huawei FreeBuds 3

TEIL 3

bestehend aus „Preis/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Mit den FreeBuds 3 hat Huawei soweit eigentlich ganz gute In-Ear Kopfhörer im Sortiment. Diese können wie von Huawei versprochen in einigen Punkten wie z.B, der Verarbeitung, dem Klang und dem angenehmen Tragekomfort soweit gut überzeugen. Lediglich im Bereich active Noise Cancelling schneiden diese aufgrund ihrer Bauweise nicht ganz so hervorragend ab. Außerdem können iOS-User nicht so einfach den vollen Funktionsumfang nutzen, da diese nicht auf die App zugreifen können und die Akkulaufzeit ist mit nicht ganz 4 Stunden am Stück mehr oder weniger nur Durchschnitt. Dafür wiederum kann man das Ladecase kabellos aufladen, was natürlich beim Komfort Pluspunkte gibt, sofern man sowieso das Smartphone auch kabellos auflädt.

Preis/Leistung

Die UVP der Huawei FreeBuds 3 hat Huawei zum Marktstart mit 180€ festgesetzt. Online sind diese jedoch inzwischen teilweise je nach Farbe für knapp 127€ inkl. Versand erhältlich.  

Für diesen Preis bekommt ihr wie bereits angedeutet gut verarbeitete Kopfhörer, die zudem einen angenehmen Tragekomfort ohne das etwas drückt bieten und der Klang ist auch soweit ganz gut. Doch die Akkulaufzeit ist leider zu gering und das ANC kann ohne Silikonaufsätze nicht die volle Funktion ausschöpfen. Daher haben es die Huawei FreeBuds 3 hier, gegen die gute Konkurrenz von Apple, Sony, Libratone usw. nicht gerade leicht. Für alle iPhone-User kann ich daher eher zu einem anderen True Wireless Kopfhörer-Modell raten. Wer jedoch ein Android oder sogar ein Huawei-Gerät besitzt, kann den Funktionsumfang deutlich mehr ausschöpfen und daher macht es für diese Gruppe mehr Sinn, sofern einem der luftige Sitz, das schwache ANC und die geringe Akkulaufzeit nicht stört.

Huawei FreeBuds 3

Zum Angebot bei

testr Gesamtwertung

unter Berücksichtigung aller Teilwertungen

 Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen

Link zum Hersteller: consumer.huawei.com/at

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2020 testr. Alle Rechte vorbehalten.