Master & Dynamic MW07

Mit den Master & Dynamic MW07 hat der Audio-Hersteller aus New York City den Puls der Zeit erkannt und bringt die ersten True-Wireless In Ears im eigenen Portfolio. In diesem Test wollen wir herausfinden, wie gut die komplett kabellosen Master & Dynamic MW07 wirklich sind. Klanglich hat der Hersteller einen Premiumanspruch, was sich auch bei dem Preis dieser True Wireless In Ears wiederspiegelt.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Die Verpackung der Master & Dynamic MW07 ist als modern und ansprechend zu bezeichnen. Die Vorderseite zeigt die verchromte Transport- und Ladebox sowie die einzelnen Ohrhörer. Während die Verpackung in englischer Sprache gehalten wird (amerikanische Kopfhörermarke) wird an Lob nicht gespart. „Premium Materials, Superior Design & Exceptional Accoustics“ zieren die Frontseite.

Auch die Rückseite sieht aufgeräumt aus und offenbart den gesamten Inhalt der Box schön aufgeräumt. Das sieht cool aus! Dazu kommen noch kurze Beschreibungen in verschiedenen Sprachen, wo wohl auf Google Translate gesetzt wurde: „Der hochwertige handgefertigte tatsächlich drahtlose Kopfhörer aus Acetat mit seinem eleganten Ladegehäuse liefert klassenbesten Ton und Passung.“ Ähm, naja. Auf Englisch klingt es besser.

AUKEY EP T10 True Wireless 1
AUKEY EP T10 True Wireless 2

Nimmt man den weißen Überschlag weg, kommt eine schlichte, aufklappbare schwarze Box zum Vorschein, die den gesamten Inhalt beherbergt.

Hier gibt es wirklich sehr viel Liebe zum Detail, mit einzelnen Umschlägen mit eingeprägten Namen usw. Besonders gut gefällt mir, dass außer bei den EarTips fast kein Kunststoff verwendet wird.

(Verpackung: 5 von 5 Punkten)

Design

Master & Dynamic MW07 sind sogenannte True Wireless Earphones, also komplett kabellose In-Ears. Die Kopfhörer sind recht klobig und nicht allzu klein. Mit 7g pro Kopfhörer liegen diese jedoch noch im Rahmen, was das Gewicht angeht. Die Master & Dynamic MW07 sind in insgesamt 7 Farben zu haben. Ich habe das gänzlich schwarze Modell der Kopfhörer. Das Besondere ist das Material, welches an der Oberfläche verwendet wird und besonders bei den eingefärbten Versionen seine Stärken ausspielt. Es handelt sich um sogenanntes Acetat (als Chemiker gefällt mir dieser Begriff allerdings nicht, da es sich genauer um Celluloseacetat handelt). Es handelt sich hierbei um einen wertigeren Kunststoff, der insbesondere bei teureren Brillen Verwendung findet.

Um einen sicheren Halt im Ohr zu gewährleisten, besitzen die Kopfhörer eine Art Flügelaufsätze, die gummierte Rippen sind. Diese „Flügel“ gibt es natürlich gleich wie die regulären Silikon Ear-Tips in verschiedenen Größen. Hat man für die eigenen Ohren die richtigen Größen der Aufsätze gefunden, sitzen die Kopfhörer fest und angenehm.

Master Dynamic MW07 15
Master Dynamic MW07 4
Master Dynamic MW07 9

Die True Wireless Earphones haben physische Tasten zur Steuerung. Auf dem linken Ohrhörer befinden sich zwei Tasten zur Lautstärkeregerung während am rechten Ohrhörer eine Taste zum Pairen und Play/Pause dient.

Bei True-Wireless Kopfhörern darf man auch nicht vergessen die zugehörige Transport- bzw. Ladecase näher anzusehen. Und hier macht man auch wirklich Augen! Es handelt sich um eine poliertes Edelstahlcase welches wirklich sehr besonders aussieht.  Aber allerdings wegen der Beschaffenheit schon beim Hinsehen Kratzer bekommt und ein Fingerabrückemagnet ist. Dies weiß wohl auch der Hersteller und legt im Lieferumfang zusätzlich noch eine Stofftasche bei, die dafür gedacht wäre, das Ladecase samt Kopfhörern zu transportieren.

(Design: 4 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Master & Dynamic MW07 sind sehr gut verarbeitet und werden Ihrem Premiumanspruch in diesem belangen gerecht. Ein Ohrhörer kommt auf ein Gewicht von 9g. An den Ohren wird dieses Gewicht auch bei längerem Tragen nicht als störend empfunden, da die „Flügel“ hier einen guten Ausgleich bieten.

Master Dynamic MW07 11
Master Dynamic MW07 12
Master Dynamic MW07 13

Die Materialwahl und der Anspruch bestes zu verbauen muss bei einem Gebrauchsartikel allerdings auch kritisch betrachtet werden. So hat das polierte Edelstahlcase innerhalb von kürzester Zeit Mikrokratzer und sieht schlichtweg nicht mehr so gut aus wie zu Beginn.  Das gleiche gilt für die matt schwarze Acetatfläche, die auch Abnutzungserscheinungen zeigt (wahrscheinlich ist dieser Effekt bei rein schwarzen Kopfhörern noch mal stärker als bei den gemusterten Farben.)

(Verarbeitung: 4 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Technische Daten des Master & Dynamic MW07
Art True-Wireless In-Ear Kopfhörer
Kategorie Bluetooth Kopfhörer
Farbe Matt Schwarz
Akku integriert, Lithium-Polymer-Akku
Akku Ohrhörer: 3,5h
Akku LAdecase: 10,5h
Gewicht 9 g (je Ohrhörer)
Material Celluloseacetat, Kunststoff, polierter Edelstahl (Ladecase)
Konnektivität Bluetooth 4.2
Codec: SBC, aptX™, aptX™ Latenzverringerung, AAC
Lautsprechertyp dynamisch
Abmessungen Ohrhörer: 25 x 22.2 x 28.3mm
Ladecase: 64.6 x 26.8 x 45.1mm
Mikrofon MEMS, Omni-Directional
Lieferumfang 1x Master & Dynamic MW07

5x Silikon-Ohrtips

2x Fit-Wings

1x Stofftasche

1x Transport- und Ladecase

1x USB-C Ladekabel

1x USB-Adapter

1x Bedienungsanleitung

Tragekomfort

Der Tragekomfort ist das Argument bei True Wireless Earphones. Wie schon beschrieben, handelt es sich bei den Master & Dynamic MW07 um einen recht großen Ohrhörer. Allerdings hat es der Hersteller hier geschafft mit den austauschbaren „Gummi-Rippen“ und den klassischen Silikon Ear-Tips einen sicheren, aber auch angenehmen halt zu bewerkstelligen.

Allerdings muss man auch anmerken, dass die Kopfhörer bedingt durch die Größe und Form sicherlich nicht für jede Ohrform optimalen Tragekomfort garantieren. Insbesondere denke ich, dass dies bei kleinen Ohren zu Problemen führen könnte.

(Tragekomfort: 4 von 5 Punkten)

Klang

Auch wenn die Klangqualität generell sehr subjektiv ist würde mir hier keiner widersprechen, wenn ich von der gehobenen Klasse rede, wenn es um True Wireless Headphones geht. Der Hersteller verbaut hier 10mm Beryllium Treiber.  Dieses Material wird in der Regel bei hochwertigen Kopfhörern verwendet.

Grundsätzlich sind die Master & Dynamic MW07 sehr ausgewogen abgestimmt. Sehr gut gefällt mir auch die Stereo-Separation, die die Instrumente von links nach rechts wandern lässt.

Die Höhen der Kopfhörer sind sauber, klar und detailliert.  Die Mitten würde ich als unaufgeregt und neutral einstufen. Das besondere sind hier mehr die Tiefen. Der Bass der Master & Dynamic MW07 ist wirklich bemerkenswert und hat einen druckvollen und feinen Tiefgang. Man darf hier nicht vergessen, dass es sich um einen komplett Kabellosen Kopfhörer – vor allem In-Ear – handelt.

Im Grunde ist der Master & Dynamic MW07 für eine Vielzahl an Genres geeignet. Durch die Betonung der Höhen und Tiefen ist der Kopfhörer vielleicht nicht der beste der Wahl, wenn es um ruhige und bassreduzierte Lieder geht.

Neben dem Sound an sich, haben die Kopfhörer auch Omni-direktionale Mikrofone eingebaut, um den Sprachassistenten der Wahl zu nutzen oder aber auch um Telefonate führen zu können. Das klappt, ist aber nicht sonderlich gut, insbesondere wenn man am Gehen ist oder es windig ist.

(Klang: 4 von 5 Punkten)

Ausstattung

Akku & Ladecase

Die Laufzeit ist der Haken an diesem sonst so guten Kopfhörer. Der Hersteller gibt bei den Master & Dynamic MW07 eine Laufzeit von 3,5h und einem Ladecase, das zusätzlich 3 volle Ladungen der Ohrhörer erlaubt ehe dieses selber an das Ladegerät muss. Das ist in der Tat Mau.Realistisch komme ich leider nur auf etwas über 2 Stunden mit einer Ladung. Zum Vergleich: Die Lade- und Transportbox der Apple Airpods bieten bei geringerem Footprint einen Akku für weitere 24h Wiedergabe!

Positiv ist hingegen, dass mittels USB-C aufgeladen werden kann und das geht ziemlich flott. 40% erreicht man schon nach 15 min Ladezeit. Voll aufgeladen ist das Case nach lediglich 40 min.

Bluetooth & Signalqualität

Die Einrichtung der Bluetooth Verbindung ist für User innerhalb weniger Sekunden erledigt und erfordert keiner besonderen Kenntnisse. Während ein Ohrhörer eine direkte Verbindung mit dem Abspielgerät eingeht, verbinden sich die beiden Kopfhörer untereinander noch zusätzlich, um so Stereo geschaltet zu sein.

Die Signal Qualität der Kopfhörer ist ziemlich gut. Es wird hierbei auf Bluetooth 4.2 gesetzt. Während meiner Zeit mit den Master & Dynamic MW07 hatte ich nie einen Verbindungsabbruch, was sehr positiv ist lediglich ein zwei Mal gab es kleinere Sekunden-Aussetzer.

App

Enttäuschend finde, ich dass Master & Dynamic keine App zu den Kopfhörern anbietet. Somit können keine Firmware-Updates vom Smartphone aus eingespielt werden, kein Equalizer bedient werden etc.

(Ausstattung: 3,5 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Master & Dynamic ist eine recht junge Marke auf dem Audiomarkt (2014) und doch schon eine anerkannte Größe. An Selbstbewusstsein mangelt es dem Hersteller gewiss nicht, so wird mit dem besten Klang ihrer Klasse geworben, mit bestem Design und besten Materialien. Zugegeben handelt es sich um wirklich guten Klang und auch die Materialien entsprechen der gehobenen Klasse.

Preis/Leistung

Master & Dynamic MW07 ist ein exzellenter True Wireless Kopfhörer mit einer sehr guten Klangleistung. Der Hersteller will hier seinem Premiumanspruch gerecht werden und schafft dies auch. Allerdings auch mit der UVP von 299€!

Dies bedeutet, dass der Kopfhörer hier das absolute Top-Tier von True Wireless Earphones repräsentiert – zumindest, wenn es nach dem Preis geht. Wenn man aus der Masse hervorstechen will, optisch wie auch vom Klangbild, wird man mit den Master & Dynamic MW07 eine Freude haben.

Master & Dynamic MW07

Zum Angebot bei


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

TESTR GESAMTWERTUNG:
3.9 von 5

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!