Withings Body Cardio

Withings wurde 2008 in Frankreich von Cédric Hutchings und Eric Carreel gegründet. Bereits im darauffolgenden Jahr brachte das Unternehmen die erst vernetzte Körperwaage auf den Markt. Withings’ Warenangebot hat sich seitdem stetig weiter entwickelt, so umfasst das Sortiment mittlerweile eine große Reihe an smarten Produkten unter anderem Aktivitätstracker, Personenwaagen, Thermometer, Blutdruckmessgeräte, Überwachungskameras und einige weitere Produkte. Für viele Produkte wurde das Unternehmen bereits mit mehreren Innovations- und Designpreisen ausgezeichnet.

Ende April wurde das Unternehmen jedoch für rund 170 Millionen Euro von dem einst größten Handy-Hersteller Nokia aufgekauft. Auch nach der Übernahme wird die Marke Withings weiterhin beibehalten.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Auf der Vorderseite der Verpackung ist das Gerät zu sehen, sowie einige Features genannt. Die Rückseite und linke Seite beschäftigt sich mit den Funktionen. Ein praktisches Band erleichtert einem den Transport bis nach Hause. Öffnet man den Karton auf der Unterseite kann man die Innenschachtel herausziehen. Klappt man diese einfarbigen Schachtel auf erblickt man sofort die Withings Body Cardio Waage. Darunter befinden sich die Zubehörteile: ein Micro-USB-Kabel und eine Schnellstart-Anleitung.

Withings BodyCardio 9
Withings BodyCardio 14
Withings BodyCardio 11
Withings BodyCardio 13
Withings BodyCardio 10
Withings Body Cardio

(Verpackung: 3,5 von 5 Punkten)

Design

Durch die Material-Wahl und ihren Abmaßen von 30x30cm und einer geringen Höhe von nur 1,8cm kommt die Waage auf ein Eigengewicht von 2,6 Kg. Als deutliche Verbesserung zum Vorgänger wurden die Füße entfernt, wodurch die Waage sowohl auf Fliesen, Holz- und Teppichboden einsetzbar ist, zudem wurde statt Batterien ein Akku verbaut. Das komplette Gehäuse besteht aus Aluminium, was der Waage zusammen mit der gestreiften Glasoberfläche ein sehr hochwertiges und edles Design verleiht. Das Schwarz-Weiß-Display auf der Oberseite zeigt sämtliche gemessen Werte an. Seitlich gibt es neben dem Micro-USB-Anschluss noch eine Multifunktionstaste.

Withings Body Cardio
Withings Body Cardio
Withings Body Cardio
Withings Body Cardio

(Design: 4 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Die präzise Verarbeitung gibt kaum Anlass zur Kritik. Die Waage ist gut verarbeitet. Das Gehäuse besteht komplett aus Aluminium, daher wirkt die Withings Body Cardio sehr wertig und robust. Außerdem hat die seitliche Multifunktionstaste einen sehr angenehmen Druckpunkt und das Display stellt die Messwerte gut ablesbar da.

Withings Body Cardio
Withings Body Cardio

(Verarbeitung: 4,5 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Ausstattung

Die Besonderheit smarter Waagen wie der Withings Body Cardio ist das Berechnen von Gesundheitsdaten und die App-Anbindung zur bequemen Betrachtung und Dokumentierung der Daten .

Auf einem Schwarz-Weiß-Display zeigt die Waage bereits einige Daten wie Gewicht, Körperfettanteil und Herzfrequenz an.

Withings verbaut in der Waage ein selbstentwickeltes Messverfahren für die Pulswellengeschwindigkeit. Zur genauen Bestimmung der Pulswellengeschwindigkeit berücksichtigt die Body Cardio Waage einige Gesundheitsdaten, wie z.B. das Alter und die Größe des Nutzers.
Der Wert der Pulswellengeschwindigkeit gibt an, wie lange das Blut vom Herzen bis zum Fuß benötigt. Withings erklärt hierzu: „Ärzte betrachten Pulswellengeschwindigkeit als wichtigen Indikator für das Risiko, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln.“

Die Waage kann sich die Werte von bis zu 8 Personen merken und automatisch wechseln.

(Ausstattung: 4 von 5 Punkten)

Bedienung

Die Einrichtung der Body Cardio ist einfach und dauert knapp 10 Minuten. Es wird empfohlen den Akku vor der ersten Nutzung vollständig aufzuladen.

Die hauseigene Health-Mate-App (erhältlich für iOS und Android) führt den Benutzer Schritt-für-Schritt durch die Einrichtung.
Die Bedienung erfolgt nahezu ausschließlich über die App. Diese ist übersichtlich aufgebaut und bietet Einblick auf alle gemessene Daten. Direkt beim Starten der App befindet man sich in der Timeline-Ansicht, in dieser werden alle Werte in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.
Eine weitere Ansicht ist das Dashboard, in dem sämtliche Ergebnisse der letzten Messung, wie Gewicht, Fettanteil, BMI, Schritte, Herzfrequenz sowie die gemessene Luftqualität. Diese Daten sind in einzelne Widgets geordnet und können beliebig ein-/ausblendet werden.
Unter dem Menüpunkt Profil können die eigenen Messwerte mit Partner-Apps wie myFitnessPal, Runkeeper, Apple Health etc. synchronisiert werden. Außerdem findet man hier die Übersicht der bereits erhaltenen „Badges“, Abzeichen die man für besondere Leistung bekommt.

Withings App
Withings App

Zuguterletzt ist es auch möglich über die App, Software-Updates für die Waage zu installieren. Sowie die Möglichkeit die Daten, die auf dem Display der Waage angezeigt werden, zu personalisieren. Withings liefert regelmäßig Updates für die App, die Fehler beheben oder Verbesserungen mit sich bringen. Ich bin mit der App, die überwiegend selbsterklärend ist, gut zurecht gekommen.

(Bedienung: 4 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Withings beschreibt das Design der Waage als Revolutionär. Ich würden es aber eher als elegant und hochwertig bezeichnen, die Revolution fehlt. Dennoch ist es keine Waage die man vor anderen verstecken möchte.
Der Hersteller sieht das Gerät als Werkzeug, das dabei hilft Ziele zu setzen und diese zu erreichen. Die Waage kann wirklich eine große Hilfe darstellen, jedoch liegt es an jedem selbst das gesetzte Ziel zu erreichen. Die versprochene Synchronisierung mit dem Smartphone funktioniert einwandfrei ohne zeitliche Verzögerung.

Preis/Leistung

Mit einer UVP von 179 € ist die Body Cardio Waage deutlich teurer als einfache Personenwaagen. Dafür bietet Withings eine sehr übersichtliche App die perfekt mit der Waage und allen weiteren Withings Produkten harmoniert. Das Design hat mir wirklich sehr gut gefallen und Mängel sind mir keine aufgefallen. Verbesserungen zum Vorgänger sind unter anderem der fest verbaute Akku, die Messung der Pulswellengeschwindigkeit sowie das hochwertigere Design.
Am Ende erhält man eine multifunktionale Waage, die auch mit ausgereifter Software punkten kann.


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!