AUKEY EP-T10 True Wireless

In aller Kürze

Die AUKEY EP-T10 True Wireless sind empfehlenswerte Kopfhörer mit recht kompakten Abmessungen und sehr guter Sporttauglichkeit durch einen sicheren Sitz. Die Verarbeitungsqualität, wie auch die lange Akkulaufzeit können überzeugen. Auch die Klangqualität findet gefallen, wenn sie auch nicht gänzlich überzeugen kann. Eine erstaunlich gut funktionierende Touchbedienung rundet das Ganze ab.

Gefällt uns

  • Akkulaufzeit
  •  kompakte Abmessungen
  •  Bluetooth 5.0
  •  Haptik & Sporttauglichkeit
  •  Touchbedienung

Gefällt uns weniger

  • kein aptX
  •  Synchronität bei Videos etc.
  •  Druckgefühl bei längerem Tragen

AUKEY EP-T10 TRUE WIRELESS

Zum Angebot bei

TEIL 1

Bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Die AUKEY EP-T10 True Wireless kommen in einer schlichten und minimalistischen dunkelgrauen Verpackung daher. Die Vorderseite zierten die True Wireless Kopfhörer samt Lade- und Transportcase. Das Logo der Key Series ist ein Merkmal dieser Kopfhörer, das uns noch öfters entgegenkommen wird, denn AUKEY als Hersteller wird auf der Verpackung nur klein erwähnt. Mit der Key Series hat der Hersteller Design mit gutem Klang im Programm.

Hebt man die Verpackungsoberseite an, liegt in einer Kunststoffschale das Lade- und Transportcase sowie die einzelnen Ohrhörer. Unter dieser Plastikschale wiederum finden sich Bedienungsanleitung, Granatiekärtchen, sowie jeweils einzeln verpackt, Eartips in verschiedenen Größen, wie auch ein kurzes USB-C Ladekabel.

(Verpackung: 4 von 5 Punkten)

Design

AUKEY EP-T10 True Wireless sind True Wireless Kopfhörer, also komplett kabellose In-Ears Kopfhörer. Die einzelnen Ohrhörer sind recht kompakt und setzen auf ein bekanntes Knopfdesign samt Silikon-Eartips.  Die AUKEY EP-T10 True Wireless sind in einer hellgrauen Farbe gehalten und mitsilbernen Akzenten versehen. Auch hier sieht man wieder das „Key Series“-Logo. Apropos – diese dient dank Touch-sensitiver Oberfläche auch als Bedienfeld.

Durch Tippen (länger oder kürzer), können hier Musik abgespielt, pausiert, lauter oder leiser gestellt werden. Die Kopfhörer verzichten gänzlich auf physische Tasten. Ein- und Ausgeschalten werden sie automatisch sobald man die dem Ladecase entnimmt oder eben zurückgibt.

Um einen besseren Halt im Ohr zu gewährleiten, besitzen die Kopfhörer kleine Haken. Hat man für die eigenen Ohren die richtigen Größen der Aufsätze gefunden, sitzen die AUKEY EP-T10 True Wireless fest und angenehm.

Das zugehörige Transport- bzw. Ladecase ist rund und im Verhältnis zu den einzelnen Ohrhöhrern relativ groß und gänzlich aus Kunststoff. Durch eine Drehbewegung wird der Deckel geöffnet. Die Arretierung hierbei hätte jedoch etwas besser gelöst werden können, weil sie sich sehr leicht löst. Auf der Vorderseite geben 4 LED Lichter Auskunft über den Akkuzustand des Ladecase. Rückseitig befindet sich ein USB-C Anschluss zum Laden. Was mir ebenfalls gut gefällt ist, dass die einzelnen Ohrhöhrer magnetisch befestigt werden und man sie somit nicht in Millimeterarbeit in das Case legen muss.

(Design: 4 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität der AUKEY EP-T10 True Wireless ist im Großen und Ganzen gut.

Die einzelnen Kopfhörer sind für mich besser verarbeitet, als das Transport- und Ladecase. Wie schon im vorherigen Punkt ist mein Kritikpunkt der Schließmechanismus eben dieser und auch hier und da knarzt das Case.

Es wird zur Gänze auf einen gummierten Kunststoff gesetzt. Dies finde ich jedoch im Zusammenhang mit Sport und der Schweißbeständigkeit durchaus positiv.

(Verarbeitung: 4 von 5 Punkten)

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2020 testr. Alle Rechte vorbehalten.