Mio Cyclo Discover

Seite 3 von 3

TEIL 3

bestehend aus „Preis/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Mit dem Mio Cyclo Discover hat Mio ein Fahrrad-Navi auf den Markt gebracht, welches vor allem in den Bereichen, Bedienung, Navigation und der einfachen Einrichtung punkten kann. Dadurch eignet sich das Gerät vor allem für Tourenradler und dank der Suprise-Me Funktion lernt man immer wieder mal neue und vor allem Teil schöne Radstrecken kennen. 

Zu den Schwächen zählen meiner Meinung nach das etwas zu schwache Display, welches sich zwar beim direkten Betrachten gut ablesen lässt, doch je nach Sonneneinfall ist die max. Helligkeit etwas zu schwach und von der Hardware bedingt ist hier die Blickwinkelstabilität nicht gerade hoch.

Preis/Leistung

Die UVP des Mio Cyclo Discover hat das Unternehmen mit 249€ festgesetzt. Viel günstiger bekommt man das Gerät aktuell noch nicht, denn dafür ist es noch zu neu auf dem Markt. Der Schwachpunkt ist neben der bereits erwähnten Displaybeleuchtung, die ich daher immer sehr hoch gestellt habe, auch die Akkulaufzeit. Denn hier kann es bei einer besonders langen Tour dazu kommen, dass der Akku doch einmal knapp werden kann. Wer jedoch Touren von max. 6 bis 7 Stunden plant, was bei sehr vielen der Fall sein dürfte, reicht die Akkulaufzeit bedenkenlos aus.

Mio Cyclo Produkte

Zum Angebot bei

testr Gesamtwertung

unter Berücksichtigung aller Teilwertungen

 Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen

Link zum Hersteller: https://www.ecovacs.com/de

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2020 testr. Alle Rechte vorbehalten.