Flexson DeskStand mit Ambient-Light für Sonos Play:1

Seite 1 von 3

Flexson ist ein englischer Zubehörhersteller für Produkte der SONOS Inc., steht aber in keiner Verbindung zu jener. Die Produkte werden in Großbritannien entwickelt und produziert. Flexson hat sich zum Ziel gesetzt hochwertige Halterungen für SONOS Lautsprecher zu produzieren um das Klangerlebnis – nicht nur in optischer Hinsicht – zu verbessern. So wirbt der Hersteller bei einigen Produkten mit Vibrationsverminderungen oder auch optimaler Höhe der Lautsprecher um eine saubere Klangausbreitung zu erreichen.

Nachdem bereits zwei Varianten des Lautsprecherständers für den Sonos Play:5 getestet wurden. Haben wir nun den neuen DeskStand mit Ambient-Light für den Sonos Play:1, unter die Lupe genommen.

TEIL 1

Bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Bereits auf der Verpackung präsentiert sich der DeskStand, samt Lautsprecher. Die Verpackung kommt auf beidseitig mit demselben Aufdruck daher. Der einzige Unterschied liegt an der Farbe des Hintergrundes. Auf der Front wird der Desk Stand samt Play:1 von einer anderen Seite betrachtet und die Highlights sind in englischer Sprache aufgedruckt. Flexson hat das Produkt selbst etwas prominenter auf der rechten Seite präsentiert. Auf der Rückseite sind nochmals alle Highlights des Desk Stand in mehreren Sprachen aufgedruckt.

Öffnet man den Karton, kommt die Kurzanleitung zum Vorschein, diese erklärt wie der Sonos Play:1 befestigt wird und wie die Beleuchtung gesteuert wird. Direkt darunter befindet sich eine kleine Pappschachtel. In dieser befindet sich das Netzteil mit UK-, US- und Euro-Adapter, außerdem ist darin noch die Befestigungsschraube zu finden. Zu guter Letzt ist unter der Pappschachtel der Ständer sicher in Folie verpackt.

(Verpackung: 3,5 von 5 Punkten)

Design

Der Standfuß ist schlicht gehalten und auf das Wesentliche reduziert. Die Unterseite der Bodenplatte ist aus Plastik und mit vier Kunststoffnoppen, die für einen sicheren Stand sorgen sollen, versehen. Auf der Oberseite der Bodenplatte befindet sich die integrierte Ambient-Light Beleuchtung, die durch Sensitiv-Touch bedient wird. Diese Touch-Oberfläche zur Steuerung der Beleuchtung ist in einem Alurahmen integriert. Dadurch benötigt der neue DeskStand jedoch ein extra Netzteil, was nicht wirklich negativ anzumerken ist, da Flexson zusätzlich zwei USB-Anschlüsse integriert hat, mit denen beispielsweise das Smartphone aufgeladen werden kann.

An der Rückseite befindet sich die eigentliche Halterung für den Lautsprecher.

Apropos Lautsprecher: Dieser wird mithilfe der mitgelieferten Kreuzschlitzschraube befestigt.

(Design: 3,5 von 5 Punkten)

Verarbeitung

An der Verarbeitung gibt es kaum etwas auszusetzen. Zwar ist der Desk Stand wie bereits erwähnt größtenteils aus Kunststoff, aber die wichtigen Elemente wurden aus Metall gefertigt und wirken daher wertig und langlebig. Der Sonos Play:1 sitzt nach dem Befestigen auf der Halterung sicher und es wackelt nichts. Der Aufbau ist in wenigen Minuten erledigt. Zwar liegt, wie erwähnt, eine bebilderte Anleitung bei, diese sollte für die Meisten nicht nötig sein.

(Verarbeitung: 4 von 5 Punkten)

Der Testbericht ist in drei Teile unterteilt, klicke dich hier durch:

© 2020 testr. Alle Rechte vorbehalten.